Kaum noch Flüge aus Deutschland: Fuerteventura im restlichen September fast unerreichbar

leeres-Flugzeug

Schon seit der Ausweitung der deutschen Reisewarnung auf die gesamten Kanarischen Inseln am 02.09.2020 waren die Flieger nach Fuerteventura nahezu leer.

Auf dem Easyjet-Flug EJU 5923 am 05.09.2020 von Berlin Tegel nach Fuerteventura waren laut Durchsage des Piloten 160 Fluggäste gebucht. Tatsächlich haben aber nur 39 Passagiere den Flug angetreten.

Auch auf dem vorerst letzten TUI-Fly-Flug von Hannover am 14.09.2020 waren nur noch einige wenige Passagiere an Bord.

Für den restlichen September sieht das Angebot an Flügen von Deutschland nach Fuerteventura trostlos aus. Die nachfolgenden Daten stammen vom Fremdenverkehrsamt von Fuerteventura. Wir können daher keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernehmen.

Flüge von Deutschland nach Fuerteventura in der zweiten Septemberhälfte

Laut Informationen des Fremdenverkehrsamts von Fuerteventura gibt es im September 2020 nur noch folgende Flüge:

Condor fliegt am Samstag 19.09. und 26.09. von Berlin und Düsseldorf nach Fuerteventura.

Easyjet bedient ebenfalls am 19.09. und 26.09. die Strecke Berlin Tegel – Fuerteventura.

Ryanair fliegt im restlichen September jeweils dienstags und samstags von Berlin-Schönefeld.

Corendon, Sundair und Eurowings bieten im September keine Flüge mehr an.

Nach unseren eigenen Recherchen fliegt wohl auch Wizzair weiterhin montags und freitags von Dortmund nach Fuerteventura. Zumindest sind diese Flüge auf der Webseite des Unternehmens buchbar.

Flüge aus der Schweiz nach Fuerteventura in der zweiten Septemberhälfte

Auch aus der Schweiz gibt es kaum noch Flüge nach Fuerteventura.

Easyjet fliegt dienstags und samstags von Basel, Edelweiss donnerstags und sonntags und am 29.09. auch dienstags von Zürich.

Nur noch Umweg über spanisches Festland möglich

Wer trotz aller Widrigkeiten nach Fuerteventura reisen will, muss sich für die verbleibenden zweite Septemberhälfte nach alternativen Routen umsehen. So ist es weiterhin möglich, von spanischen und französischen Flughäfen nach Fuerteventura zu fliegen. Möglicherweise muss man dabei einen Umweg über Gran Canaria in Kauf nehmen.

Winterflugplan ab 01.10.2020

Ab 01.10.2020 tritt der Winterflugplan 20/21 in Kraft. Ob diese Planungen dann aber auch tatsächlich in die Realität umgesetzt werden, ob sich also die Zahl der Flüge von Deutschland nach Fuerteventura wirklich erhöht, bleibt abzuwarten.

Dies dürfte in erster Linie davon abhängen, ob Deutschland Fuerteventura oder die gesamten Kanaren weiterhin als Risikogebiet einstuft.

70 Kommentare

  1. Mit Ryanair nach Dublin und von dort direkt nach Fuerte.Fuer ein paar laecherliche Euros.Alles kein Problem.

  2. Ich hoffe nur daß das nächstes Jahr alles besser wird und wir auch wieder von Saarbrücken auf unsere Lieblingsinsel fliegen können. Wir waren schon ganz schön enttäuscht als wir vom Reiseveranstalter die Absage bekommen haben.
    Ich persönlich finde, daß die Kanaren so auch Fuerte zum Risikogebiet erklärt wurde völlig überzogen. Ich glaube, eher werde ich auf Fuerteventura von einer Ziege auf die Hörner genommen als das ich mich mit „Corona“ infiziere.
    Der einzige Trost für ist diese Jahr für uns ist Herr Wolf von der FZ, der uns mit seinen Berichten von der Insel wenigsten ein kleines Stück Fuerteventura zeigt.

  3. @Michael. Da drücke ich ganz fest die Daumen. Das war bereits die 2.Stornierung. Wir hoffen, das es nächstes Jahr wieder klappt.

  4. Hallo Herma, leider gibt es immer wieder Kommentare, die grenzwertig sind. Wir haben kein offizielles Statement seitens des Betreibers bzgl. der Wiedereröffnung des RIU Palace.

  5. Lieber Thomas Wolff, die Zeitung u. Ihre Berichte sind klasse.. und Alle sind somit bestens informiert. Tausend Dank dafür.
    Leider stelle ich verstärkt fest, das aus den wertvollen Infos, die Sie übermitteln im Forum beleidigende Mitteilungen vom Einem zum Anderen entstehen.
    Warum auch immer. So kann u. soll es doch nicht sein.

    Jeder darf seine Meinung sagen, aber es ist teils unverschämt, was Manche hier ablassen.
    Finden Sie das nicht auch??? Solche Kommentare gehören nicht hierher.

    Von mir noch eine Frage. Wissen Sie ob das neu renovierte RIU Jandia Palace in der jetzigen Situation eröffnet???? Ich hatte danach schon mal gefragt. Lg

  6. @ Uwe Arndt
    leider kann ich nichts konkretes sagen. Wir hatten vom 8.9.-15.9. dieses Hotel gebucht. Reise wurde von Schauinsland storniert. Während der Hinflug mit Condor ab Hamburg planmäßig stattfand, habe ich vergeblich den Rückflug am 15.9. gesucht. Wer kennt Passagiere, die diesen Rückflug auch gebucht hatten? Einziger Flug nach Deutschland war nach meinem Kenntnisstand am 15.9. mit Ryanair nach Berlin.
    Nächstes Jahr kommen wir wieder nach Fuerte!

  7. Wir sehen die aktuelle Situation so:

    Gern würden wir Urlaub in unserem Appartement auf Fuerte machen (Caleta de Fuste). Der letzte Urlaub dort war im März 2020, als der Lock-Down erfolgte.

    Da wir jedoch auf unser Wohlergehen achten, war dieses für uns wichtiger als die Sehnsucht zur Insel.

    Neue Situationen erfordern eben auch ein Umdenken. Während ich das hier vorbereitete und tippte, meldete der WDR schon wieder Corona Hotspots in diversen Urlaubsländer. Somit ist unsere Entscheidung – nicht nach Fuerte zu reisen – gut gewählt.

    Es ist für alle vom Urlaub abhängigen Länder ein Trauerspiel, was diese Pandemie verursacht. In dieser Affinität zu Deutschland werden sich bald Reisebüros, Urlaubsveranstalter, Fluggesellschaften (nicht die großen), Hoteliers – die auf Urlaub in der warmen Region setzten – vom Anbietermarkt verabschieden. Bei uns steht auch noch eine gebuchte Kreuzfahrt im Januar 2021 an – HH – Karibik und zurück – . Diese haben wir schon gedanklich entsorgt.

    Hoffentlich trifft das nicht auf das von euch gewählte Restaurant oder Hotel zu. Viel Glück auf Fuerteventura mit einer AHA – Empfehlung vom Gesundheitsminister –

    Kaffee mit Kuchen werdet ihr bald genießen können.

    P.S. Wir wissen was ihr leistet. Bitte macht weiter so.

  8. @Angela : Das war leider absehbar, da die Flüge von Köln alle gestrichen wurden. Das betrifft auch unseren Flug von Köln nach Fuerte am 30.9., der vorgestern seitens TuiFly storniert wurde. Wir haben umgebucht und fliegen jetzt am 28.9. ab Düsseldorf (hoffentlich…).

    Vielleicht könnt ihr auch auf einen anderen Flug ausweichen?

  9. Carol + Jan
    16. SEPTEMBER 2020 UM 12:05
    Ihr müsst nicht beleidigen, wenn man jmd. nicht kennt. Ich verurteile eure Angst auch nicht. Leben und leben lassen! Aber manche befinden sich in den Foren und Portalen, nur um Frust abzulassen. Lernt Menschen und Meinungen zu respektieren, man muss diese nicht akzeptieren!

  10. Melitta Stegmaier
    16. SEPTEMBER 2020 UM 11:07:
    Ich arbeite im Gesundheitswesen, ihre Angst verstehe ich, aber ich stecke mich vermutlich hier in D, bei der Arbeit viel eher mit Infektionskrankheiten an, als in Fuerte. Woher wollen Sie mich eigentlich einordnen, kennen Sie meine Lebensweise. Ich finde es sehr unhöflich, Menschen zu verurteilen…bleiben Sie daheim und schützen Sie! sich. Ich bin mit Hygienemassnahmen zur Genüge vertraut!

  11. @Wolfgang Mostar
    Samstag (18. Sept.) soll’s noch TuiFly Schönefeld nach Fuerte & retour geben
    wie auch noch Flüge von/nach D’dorf

    Ansonsten Easyjet & Ryanair von/nach Berlin

  12. ich bin Montag mit WizzAir hier her geflogen. Flieger war ca. 1/2 voll.
    Auch sehe ich hier kein größeres Risiko mich „anzustecken“ als in Deutschland.
    Das Leben muss weiter gehen. Es ist schön hier !!

  13. Wir waren 14 Tage in Fuerteventura und sind am 12.09. zurück Corona Test alle negativ (5 Personen) im Hotel wurde früh und abends bei jedem Gast Fieber gemessen und die Hände desinfiziert Abstand war immer vorhanden jeder hat Maske getragen wir haben uns sehr sicher gefühlt im Vergleich zu Deutschland

  14. Hallo,
    Edelweiss/Swiss hat heute die Flüge ZRH-FUE-ZRH am Donnerstag 17.09.20 gestrichen.
    WK 212/LX8212 und WK 213/LX8213
    siehe: https://www.flightradar24.com/data/flights/wk212

    Im September ist seit heute auch nur noch ein Flug am Sonntag den 20.09. 20 buchbar.
    Die Flüge für Sonntag den 27.09. und Dienstag 29.09. sind auf der Homepage Edelweiss
    nicht mehr buchbar !!!

    Im Oktober sind nun ebenfalls nur noch Flüge an den Sonntagen buchbar.
    Hier wollte man ja ursprünglich 3-4 mal die Woche fliegen.

    Erst ab November sind Flüge am Dienstag, Donnerstag und Sonntag mit Edelweiss/Swiss ab/nach ZRH drin.

    @Ute
    TUIfly am 18.09. 20 HAM-FUE-HAM sind Hin und Rück derzeit wohl noch als geplant drin.
    Flüge X3 2154+X3 2155
    https://www.flightradar24.com/data/flights/x32154
    oder
    https://www.flightstats.com/v2/flight-tracker/X3/2155?year=2020&month=09&date=18&flightId=1044551848

    Auf der TUI Homepage selbst kann man immer nur den aktuellen und den morgigen Tag abfragen.
    https://www.tuifly.com/service/aktuelle-informationen/aktuelle-uebersicht-ankunftabflug

    Bei TUI selbst kann man ab HAM aber erst wieder Flüge ab 02.10 von/nach FUE buchen.

    Heute ging aber ein Flug ab Frankfurt und zurück, vielleicht habt ihr ja noch Glück.

  15. @Wolfgang Mostar, @Ute

    Am 11.09. abgehend HH waren im TuiFly-Flieger 7 Leute, zurück hatten lt. Purser knapp 100 Passagiere eingecheckt – bei 33 x 6 Sitzplätzen im Flugzeug.

  16. @Melitta Stegmaier

    Ich glaube man kann die Stellungnahme von Craysie besser einordnen, wenn man das anders schreibt: crazy.
    Das sagt doch alles, oder?

  17. @Melitta
    Ich weiß zwar nicht, woher Ihr verbittert sein stammt und es interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht.
    Aber vielleicht können Sie mir erklären, was eine Urlaubsreise in ein Gebiet, in dem strengere Hygieneregeln als in D gelten mit einer feierwütigen Amerikanerin in Garmisch gemein hat.
    Dieser Fall, sowie all die aufgelösten Parties in gesamt Deutschland, zeigt nur, dass hier die bestehenden Regeln eher missachtet und/oder nicht durchgesetzt werden als auf Fuerteventura.

  18. Hi Ute, wir haben den Rückflug am 18.09. von FUE – nach HAM geordert, noch nichts negatives gehört, ich rechne stark damit, dass wir nach Hause kommen.
    Dir nen guten Hinflug
    Wolfgang

  19. Hallo craysie, vielleicht bist du die nächste die das Virus mit nach D bringt, dann vergeht dir das Lachen.
    Andere achten auf ihre Gesundheit und du lebst als gäbe es Corona nicht.
    Mach weiter so, siehe Garmisch Partenkirchen.
    Schönen Urlaub mit Maske

  20. Wir haben mit dem Hotel einen Rückruf vereinbart, es geht um das Buganvilla. Condor hat bis jetzt nichts gegenteiliges abgesagt, also würde der Flug rein theroretisch gehen, aber ich sehe es so, wie mein Namensvetter Wolf, die Zeit ist so schnelllebig, was heute gesprochen wird, kann morgen schon wieder Schnee von gestern sein. Sollte der Flieger gehen, werden wir uns kurzfristig um ein privates Zimmer/Wohnung bemühen, sollte ja jetzt möglich sein (trauriger Zwinker). Es muss nur ein Flieger gehen!
    Und an diejenigen, die stets alles negativ sehen, ob ich 14 Tage oder 5 in Quarantäne muss, ist mir egal. Wenn man sich überlegt, was die Fuerteventuraner „einbüssen“, da verzichte ich mal auf eine Woche Geldeinnahmen! Und für die Angsthäschen: ich zahle auch die Test´s selber, sowohl auf Fuerte und D. Den vielleicht glücklichen Urlauber, erholt euch trotzallem gut, drückt die Daumen, dass wir auch kommen dürfen. Heike Wolf

  21. @Markus
    Weil wir auch für den 09.10 gebucht hatten aber jetzt die Hoffnung haben, dass der Flug storniert wird, da wir uns nicht leisten können in ein risikogebiet zu fliegen. Selbst stornieren ist blöd, denn dann würden wir fast alles an Geld verlieren. Bin jetzt ein bisschen ratlos. Mehr als abwarten bleibt uns wohl nicht über. Es ist nur komisch, dass man sehr wenig über Wizz air hört im Bezug auf Flüge nach Fuerte.

  22. @Angela. Von Köln aus hat TUIFly bis 7.10. derzeit keine Flüge mehr wenn man auf deren Homepage nachschaut. Da nutzt Dir Dein Ticket auch nichts.

  23. @uwe
    Frag mal bei deinem Veranstalter nach.
    Wollen auch am 07.11.20 fliegen und falls die nächste Reisewarnung nur bis 31.10.20 gilt, werden wir, mit Rücksprache, nicht bis 10.10.20 bezahlen.
    Das hat unser Reisebüro so vorgeschlagen.
    LG Sabine

  24. Wir sind am 31.10.2020 gebucht mit Condor ab Hamburg ins R2 Pajara Beach.
    Wer kann mir etwas über die derzeitige Situation dor sagen?
    Ist damit zu rechnen, dass das Hotels schließen wird?
    Schauinsland hat derzeit (Ab-)Reisen bis zum 2.10 storniert.
    Ich würdegerne vermeiden, die Restzahlung leisten zu müssen und dann mühsam wieder zurück zu fordern

  25. Hallo hallo Melanie Kastern hier.
    Es ist so ein durcheinander mit der Fliegerei. Ich bin völlig hilflos u möchte hiermit dringend um Hilfe bitten. Unser kleiner Hund sitzt auf Fuerteventura u ich suche bitte einen Flugpaten. Wer kommt aus Fuerteventura zurück u könnte die kleine Maus mitbringen? Mir ist völlig egal welcher Flughafen. Ich komme überall hin. Wer kann uns helfen.
    015234092138 Melanie Kastern

  26. Wir fliegen am 23.09 von Köln nach Fuerte mit der tuifly. Bis jetzt alles noch im grünen Bereich. Tickets sind am Montag gekommen. Also, Daumen drücken.

  27. Nachtrag ;
    Soweit mir bekannt soll Ryanair nur noch bis Ende Oktober von Düsseldorf nach Fuerteventura fliegen . Ob es sich nur um Fuerte.. handelt oder generell die Kanaren insgesamt gemeint sind, weiss ich leider nicht.

  28. @ Melitta Stegmaier, was heisst hier man kann sich selbst alles schön reden ! Ob ich fliege nach Fuerte oder nicht, mit oder ohne Maske, klar bleibt Corona !! Und klar ist auch für mich,das es sicherer auf meiner Insel ist als hier DE oder können Sie uns das Gegenteil beweisen ?

    @ Bernd, auch wir als Familie haben die Erfahrung machen müssen mit der Laudamotion ( Ryanair Group ). Wir fliegen mit ihr hin am 24.10.20 . Bekam Anfang August bescheid das sich unsere Flugnummer gändert hatte – dann kam per Email das sich an unseren Flug sich nichts geändert habe durch die Reisewarnung,konnte/hätte sogar schon am 25.08. Online einchecken können, habe mir dabei nichts gedacht ausser, verdammt früh um einzuchecken !! – 3Tage später wieder per Email unser Flug wurde storniert . Stink sauer wie ich war , habe ich denen was gesalzenes dazu geschrieben. Das Ryanair doch soviel Courage besitzen soll und den Kunden keinen Bären aufsetzen, indem man behauptet, das durch unsere Regierung die Kapazitäten der Flieger gemindert wurden und müssen. Stimmt genau, aber hat Ryanair auch den Kunden erzählt das es ständig Beschwerden gehagelt hatte wegen Verspätungen ( Landen/Abflug ) ? Auch den Kunden erzählt, das Ryanair von Düsseldorf gar nicht mehr fliegt ? Nein hat Ryanair nicht !! 1 Tag später wieder Email, kam auf meine Beschwerde die Antwort : Lieber Kunde ihr Flug ist nicht gecancelt worden, sondern sie sind lediglich darum gebeten worden sich Online einzuchecken und sich die Tickets auszudrucken. Wieder geschrieben und von denen die an mich gerichtete Email mit der Stornierung zurück gesendet und gefragt wer hier nicht richtig gelesen haben sollte und wer denn jetzt hier die Unwahrheit sagt ! Unglaublich aber wahr ! Lieber Bernd nichts durcheinander, sondern einfach unverschämt von der Ryanair . Aus Spaß habe ich auf der Homepage dieser Fluggesellschaft noch einmal geschaut was mußte ich sehen : Mir den Flug canceln wollen und zum genannten Abflugtermin hätte ich wieder buchen können ! Was sagt uns das ….. für mich definitiv letzte mal gebucht bei der Ryanair !

  29. Weiß jemand, ob TUIfly am 18.09.2020 von Hamburg nach Fuerteventura fliegt?
    Habe bis jetzt noch keine Info, obwohl offensichtlich keine Flüge bis 30. September mit TUIfly von Hamburg nach Fuerteventura gehen.

  30. Das mit sicher gefühlt als in Deutschland ist gemeint ,das die Spanier auf der Insel die Corona Regeln ernst nehmen und nicht wie in Deutschland es als Grippe bezeichnen und meckern weil sie im Laden eine Maske aufziehen müssen. LG Petra und Frank

  31. @carola
    kein Problem, Du kannst bleiben ohne irgendwelche Probleme, Dich einfach in Deinem Urlaubsquartier zurücklehnen und den Hergott einen guten Tag sein lassen. Schöner geht es nicht.
    einfach entspannen.

  32. @Axel G.
    danke dir…
    Cosmo- Center braucht man ja nicht wirklich..
    solange Supermärkte und vielleicht noch ein paar Restaurants auf haben…
    Sonst reichen Sonne, Atlantik, ein Auto und ein Apartment um auf der Insel glücklich zu sein…

  33. @Melitta Stegmaier
    Ja, das frage ich mich auch, wenn ich immer lese, dass es auf FUE sicherer sein soll als in D.
    Die Zahl der Infizierten ist jedenfalls auf den Kanaren deutlich höher als in D. Dazu kommt noch das An- und Abreiserisiko; man weiß ja nicht, in welche Schlange oder in welchen Bus man gesteckt wird. Und Masken trägt man hier (jedenfalls bei uns) auch. Vielleicht fällt es bei Sonne leichter, alles zu ignorieren.

  34. Also wir haben Ryanair von Dus nach Fuerteventura 10.-24.10.2020 schon im Januar gebucht. Nun haben wir erst die Aufforderung erhalten, doch weitere Leistungen wie Mietwagen etc. zu buchen, 2 Std. später dann die Info, dass leider unser Rückflug ersatzlos gestrichen wurde. Nach telefonischer Anfrage dann die Info, dass definitiv nach dem 23.10. Dus nicht mehr angeflogen wird und dann 8 Std. später die Email, dass nun doch geflogen wird. Ein heilloses Durcheinander.
    Bin mal gespannt, wann die nächste Annulierung kommt und wielange diese Bestand hat….
    Was ist eigentlich, wenn man eine Erstattung aufgrund einer Annulierung beantragt und dann doch geflogen wird, also die Leistung erbracht wird? Über eine rechtssichere Antwort würde ich mich freuen.

  35. @Gaby: Höhere Gewalt ist das ganz sicher nicht, sondern eine rein wirtschaftliche Entscheidung der Fluggesellschaft bzw. des Reiseveranstalters. Lasst euch nicht damit abspeisen.

  36. @MelittaStegmaier
    Liebe Melitta,
    Die „gefühlte Sicherheit“ kann sicherlich durch Normalbürger wie uns nicht „science prooved“ bestätigt werden, deswegen hier unsere Beobachtungen: in jedem Hotel oder Restaurant werden die Tische und Stühle vor und nach dem Essen für den Gast sichtbar desinfiziert. Desinfektionsspender stehen an Eingängen und innerhalb der jeweiligen Betriebe zur Verfügung und auf deren Benutzung wird bestanden. Personal und Gäste _müssen_ überall im öffentlichen Raum Masken tragen. Die Zimmerreinigung und die am Pool oder Restaurant ist sehr intensiv und mindestens täglich. Auch auf den Straßen ist _durchgesetzte Maskenpflicht_.
    Liebe Melissa, nutzt du den Öffentlichen Nahverkehr in Deutschland? Schon mal aktuell mit der S3 in Hamburg oder der Ring-SBahn in Berlin in Bussiness-Zeiten gefahren (Sardinen Stacks & Maskenmuffel en masse!) ? Das die deutschen Maßnahmen aktuell Wirksamkeit zeitigen negiert jede aktuelle Statistik. Hier auf Fuerte tendieren die Zahlen rückläufig (bitte die Migranten-basierten Infektionszahlen beachten, die die restlichen EU-Länder, die nicht an den südlichen Grenzen liegen, geflissentlich ignorieren und als gegeben ansehen).

    Unreflektierte Meckerei ist was für späte Stammtische in speckigen Eckkneipen.

    Grüße aus Fuerte

  37. @Melitta Stegmaier

    verstehe den Ansatz des „Schönreden“ nicht so ganz…
    Es geht doch um die Zeit, wo man „raus“ ist und da ist es nunmal auf Fuerte sicher sicherer…
    (sei denn man wohnt auf`m Dorf), aber verglichen mit größeren Städten sprechen die Vergleichszahlen ja schon für sich…

    Berlin ca. 4000 Menschen pro km2
    Hamburg ca. 2500 Menschen pro km2
    Fuerte ca. 70 Menschen pro km2

  38. @Melitta Das liegt wohl daran, dass die Hygieneregeln auf Fuerteventura viel weitreichender sind als hier.
    Corona vergessen geht gar nicht, da es alleine durch die Maskenpflicht auch auf der Straße und das ständige Desinfizieren der Hände (ich bewerte die Regeln als sehr positiv) ständig und überall präsent ist. Und anders als hier üblich werden Maskenmuffel oder Desinfektionsverweigerer erst gar nicht in den Speisesaal, Läden oder Restaurants gelassen. Die Polizei ist auch wesentlich präsenter als es hier im Ruhrgebiet der Fall ist, um die Maskenpflicht in der Öffentlichkeit zu kontrollieren.
    Alleine darin ist schon ein größeres Gefühl von Sicherheit verortet.

  39. @kayser
    Stand Sonntag abend:
    Das Cosmo- Center ist zu 95% geschlossen, die Palm Garden- Passage ist geöffnet. Zwischen Buganvilla und Faro sind noch ein paar Läden auf. Restaurants und Geschäfte sind ziemlich leer und auch auf den Straßen ist es sehr ruhig im Verhältnis zu den letzten 10 Jahren. Der Strand rechts von der Heidi ist total leer. Von den Liegestühlen sind maximal 5 Stück belegt den ganzen Tag über.
    Da nach und nach immer mehr Hotels dicht machen, werden nachfolgend wohl auch noch mehr Läden und Restaurants schließen.

  40. Wir sind am 31.8 von Hannover nach Fuerte bis 14.9.wr gebucht..am 8.9.wurde gesagt wir müssen am 9.9 zurück.buss hatte uns vergessen.taxi zum Flughafen.Tuyfly war gerappelt voll.sasseb getrennt.5 Tage früher und es gibt keine Erstattung.Höhere Gewalt

  41. Hi, warum schreiben Leute immer sie fühlen sich auf Fuerte sicherer als in Deutschland.
    Nur weil sie ein paar Tage Urlaub machen. (Corona vergessen)
    Danach sind sie ja auch wieder in D. ( Corona ist immer noch da)
    Man kann sich auch alles schön Reden.

  42. @Thomas Wolf:
    „Ab 01.10.2020 tritt der Winterflugplan 20/21 in Kraft. … ob sich also die Zahl der Flüge von Deutschland nach Fuerteventura wirklich erhöht, bleibt abzuwarten.
    Dies dürfte in erster Linie davon abhängen, ob Deutschland Fuerteventura oder die gesamten Kanaren weiterhin als Risikogebiet einstuft.“

    Es ist absolut nicht zu erwarten, dass das AA die einzelnen Kanarischen Inseln getrennt einstuft.

    Schwierig wird’s, wenn wohl ab 01. Oktober der PCR-Test nach Rückkehr aus einem Risikogebiet frühestens erst nach 5 Tagen in Quarantäne gemacht werden kann. Folge wäre mindestens 1 Woche Quarantäne.

  43. Ryanair fliegt aktuell noch am 19.9. Düsseldorf Fuerteventura direkt nicht abgesagt schriftlich bestätigt von FTI heute 12:00 Uhr

  44. Unsere Hinflüge am 1.10 von Berlin aus wurden relativ kommentarlos von der Condor storniert und mit einem Gutschein versehen, mit der Begründung:

    leider musste Condor, wie alle anderen Fluggesellschaften auch, ihren
    Flugplan wegen der Corona-Pandemie und
    deren massiven Auswirkungen anpassen. Deshalb können wir nicht alle
    Flüge wie ursprünglich geplant
    durchführen. Da uns bewusst ist, welche Bedeutung Planungssicherheit
    gerade in der aktuellen Zeit hat, haben wir einen neuen Flugplan
    erarbeitet, auf den sich alle unsere Kunden verlassen können.

    Es tut uns leid, dass mindestens einer Ihrer Flüge von diesen Änderungen
    betroffen ist. Daher haben wir Ihre bisherige Buchung in ein Flugguthaben
    umgewandelt. Es ist für eine oder mehrere Buchungen zu jedem beliebigen
    Condor-Ziel einlösbar und bietet Ihnen damit ein Höchstmaß an
    Flexibilität. Sollte Ihr neuer Flug einen höheren Flugpreis
    haben, übernehmen wir zusätzlich die Mehrkosten bis zu 20% Ihres
    Guthabenbetrags.

    Schlauerweise hat die Condor die Preise für die Flüge, die wohl Anfang Oktober stattfinden sollten, teils mehr als verdoppelt. Da sind 20 % ja gutes Marketing… 😉

    Nun gibt es eine Alternative am 2.10. ab Hamburg mit TuiFly, welcher wohl stattfinden soll.
    Der gebuchte Rückflug am 17.10. mit Condor soll, nach telefonischer Aussage, wohl auf jeden Fall stattfinden…

    Wir sind noch am überlegen, werden aber wohl mit geänderten Hinflug die Reise antreten.
    Wie ist denn die Lage in Jandia/ Morro Jable?
    Die Restaurants etc werden ja wahrscheinlich wieder reihenweise schließen, oder?

  45. @Bernd
    Bis Ende März? Das ist lange. Müsst ihr euch dann dort bei der Gemeinde melden? Ich frage, weil ich auch überlege mal länger als 3 Monate dort zu bleiben.

    @Axel G.
    Ja die Tui macht so ihre Spezialpläne. Das haben wir auch schon mitbekommen. Mein Rückflug am 12.09. wurde kurzerhand abgesagt und ich bin dann mit Rynair verlässich zurück geflogen.
    Meine Tochter ist aber noch dort und will am Wochenende zurück. Mal sehen.

  46. Wir haben einen Flug mit TUIfly von Hannover nach Fuerteventura am 22.Oktober 2020 gebucht.TUIfly antwortet uns nicht ob der Flug geht.habe den Flug schon am 27.12.2019 gebucht.fuerte ist unsere Grösse liebe.sind gerne den ganzen Winter dort

  47. Nachtrag . es sind die Flüge gemeint die von Köln/Bonn nach Fuerteventura gehen.LG an Thomas Wolf und unsere Insel, wir haben uns sicherer als in Deutschland gefühlt Petra und Frank

  48. Wir sollten am 13.9 mit Corendon ,gebuchte Reise, nach Köln/Bonn zurück fliegen,12 Stunden vorher würde uns mitgeteilt das die Airline alle Flüge storniert hat von Fuerte nach DE und das sie Fuerte von DE nicht mehr anfliegen.Wir wurden auf Holiday Europe umgebucht,das ist eine Bulgarische Airline nichts zu Trinken nichts zu Essen dreckig bis zum geht nicht mehr Sitze kaputt, Stewardess en nur am schminken und Parfümerien und dann wurden wir nach Düsseldorf geflogen.Das Flugzeug ist nur halb voll gewesen. LG Petra und Frank.

  49. Ja, dass war doch zu erwarten!
    Erst alle Urlauber rausschmeissen, dann merken, dass nun Geld gebraucht wird , und schon werden wir wieder eingeladen..Nein, unser Geld wird eingeladen, ohne Garantie!
    Ich werde alle 14 Tage vertröstet, dass ich noch auf meine Rückzahlung vom.anullierten Flug warten muss…
    Wer das jetzt wirklich gewagt hat, und dem es nun ebenso geht..habe ich kein Mitleid.
    Die 6 Tage, die ich isoliert und eingesperrt war, bevor ich endlich nach Berlin fliegen konnte, werde ich so schnell nicht vergessen!

  50. Ich möchte mal auf ein Interview des Chefs der Kassenärztlichen Vereinigung Plassmann im Focus hinweisen, der mir aus der Seele gesprochen hat. Die von der Politik geschürte Panik bei Corona ist völlig deplatziert.

    Ende Oktober werden wir nach Fuerte fliegen. Und ich freu mich riesig drauf, nachdem wir in diesem Jahr schon 2 Urlaube stornieren mussten. Ich hoffe, die Politik lässt sich nicht ständig neue Gags einfallen, damit wir nicht auch noch den 3. Urlaub stornieren müssen.

  51. Unser Flug am 26.09. von Stuttgart würde gecancelt, als Alternative wurde ein Flug ab Frankfurt ebenfalls am 26.09. angeboten. Dieser Flug ist aber auch nicht mehr im Tuifly-Flugplan zu finden. Zudem müssten wir am Vortag umständlich anreisen und ein Hotel nehmen = Mehrkosten von über 120 €. Würden wir aber in Kauf nehmen, wenn wir sicher sein könnten, dass der Flug tatsächlich stattfindet.

  52. @Carola tuifly hat gestern den Flug von Gran Canaria nach Düsseldorf auf Fuerte zwischenlanden lassen, um eine Maschine zu sparen. Und auch diese war maximal zu 60% ausgelastet. Also sollte es auch auf der Strecke FUE – DUS zu starken Einschränkungen kommen.

  53. Muss auch über Madrid zurückfliegen … Muc -Mad – Ftv … Umständlich aber wenigsten ist der preis in Ordnung 123eur

  54. Wir wollen am 26 September von Düsseldorf nach Fuerteventura fliegen. Entweder Easyjet oder Condor. Wir haben mit DER gebucht, und bis jetzt ist die Reise noch nicht abgesagt. Deren Warnung gilt bis einschließlich 25 September. Wir lassen uns mal überraschen. Jörg

  55. Noch eine Ergänzung.
    Gestern wurde mir der TUI Flug ex MUC am 28.9. bestätigt , ebenfalls der Rückflug 10 Tage später.

  56. Also gibt es doch vernünftige Menschen.
    Ich habe nicht daran geglaubt.
    Corona aussitzen und nächstes Jahr geht es vielleicht wieder.
    Auch ich würde mich freuen.
    Aber mit Corona und Mundschutz geht gar nichts.

  57. Gestern kam Info von Tuifly, sie möchten meinen Flug am 16.10. ab STR umbuchen , Abflug FFM 04.55h dies mal zur Info.

  58. Danke für die Zusammenfassung. In der Tat sind de Flugpläne drastisch zusammengestrichen worden.

    Zur Ergänzung: TuiFly fliegt nach eigenen Angaben am 25.9. und am 28.9. von Düsseldorf nach Fuerteventura.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten