Apple TV will zweite Staffel der SciFi-Serie Foundation auch auf Fuerteventura drehen

Foundation-Fuerteventura

Die Dreharbeiten zur ersten Staffel der Science Fiction Serie Foundation im Gemeindegebiet von Tuineje auf Fuerteventura sind noch in vollem Gange, da kündigt die Produktionsgesellschaft auch schon ihr Interesse an, auch die zweite Staffel auf der Insel zu produzieren.

So kann man es zumindest auf der Webseite der Gemeinde Tuineje lesen, nachdem die Bürgermeisterin Esther Hernández und die für Kultur zuständige Gemeinderätin Nélida Padilla den Produzenten des Projekts, Juan Cano, auf dem Drehgelände besucht hat.

Die TV-Serie Foundation basiert auf gleichnamigen Bücherreihe des Science Fiction Autors Isaac Asimov.

Nach Angaben der Pressemitteilung auf der Webseite der Gemeinde, hat die Produktion für die erste Staffel rund 30 Mio. US-Dollar, also rund 25 Mio. Euro ausgegeben. „Dies bedeutet eine großen Impuls für die Gemeinde und die Insel weil viele Wohnungen gemietet wurden und auch viel in den Geschäften konsumiert wird. Außerdem sind viele Jobs durch die Beschäftigung von Personen aus dem Gemeindegebiet entstanden“, erklärte die Bürgermeisterin von Tuineje.

Rund 600 Menschen wirken an der Produktion der Serie mit, die über die Streaming-Plattform Apple-TV weltweit ausgestrahlt wird.

„Der Dreh dieser Serie ist der erste dieser Art auf Fuerteventura und positioniert uns als eine Naturkulisse, die bereit ist, große Filmproduktionen zu empfangen“, freut sich die Gemeinderätin für Kultur, Nélida Padilla.

Die Dreharbeiten zu Foundation, die auch in Irland und auf Malta stattfanden, hatten sich durch die Coronavorschriften in den einzelnen Ländern verzögert.

Apple-TV hat noch keinen konkreten Termin für die Ausstrahlung der ersten Staffel von Foundation bestätigt. Allerdings soll es noch in 2021, also voraussichtlich im Herbst, soweit sein.

Schwierig umzusetzender Stoff

Vor Apple-TV hatten schon mehrere Produktionsfirmen vergeblich versucht, die Asimovs Romanvorlage auf die Kinoleinwand oder den Fernsehbildschirm zu bringen. Offenbar war es unmöglich, den sich komplex entwickelnden Plot auf einen 2 bis 3-stündigen Film zu komprimieren.

Nun bleibt abzuwarten, wie gut es Apple-TV gelingt, daraus eine Serie mit möglicherweise bis zu 80 Folgen zu machen.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten