Fischerboot findet Leiche einer afrikanischen Frau mit Schwimmweste 20 Meilen vor Fuerteventura

Guardamar

Die Besatzung eines Fischerbootes machte am Morgen des 05.04.2021 eine grausige Entdeckung. Rund zwanzig Seemeilen, also etwa 37 Kilometer südlich von Fuerteventura trieb die Leiche einer offensichtlich afrikanischen Frau an der Wasseroberfläche. Sie trug eine Schwimmweste.

Die Besatzung des Fischerbootes verständigte die Seerettung, die wiederum die Guardia Civil informierte.

Das Rettungsboot Guardamar Concepción Arenal erreichte den Fundort gegen 13:00h vom Hafen von Las Palmas aus und nahm die Leiche der ungekannte Frau an Bord. Das Fischerboot hatten indessen die Position gehalten, bis das Rettungsboot zur Bergung eintraf.

Kein Untergang eines Flüchtlingsbootes bestätigt

Es liegt zurzeit keine Bestätigung vor, dass kürzlich ein Flüchtlingsboot in der Nähe von Fuerteventura oder Lanzarote gesunken wäre.

Allerdings hatte bereits am 24.03.2021 ein Migrantenboot einen Hilferuf abgesetz, nachdem es von Tarfaya in Marokko gestartet war. Die Seerettung konnte das Boot trotz mehrtägiger Suche nicht finden.

Am 06.04.2021 wird noch immer nach einem Boot gesucht, dass mit 17 Menschen an Bord von Westsahara aus gestartet sein soll.

Es ist nicht bekannt, ob der Fund der Frauenleiche etwas mit diesen beiden Booten zu tun hat.

Es ist auch nicht bekannt, wie lange die Leiche schon im Wasser trieb, bevor sie gefunden wurde.

Gefährliche Route über den Atlantik

Die Route über den Atlantik zu den Kanaren gilt als die gefährlichste Migrations-Route nach Europa. Nach Angaben Internationalen Organisation für Migration der Vereinten Nationen stirbt oder verschwindet einer von 16 Menschen, die versuchen, über den Atlantik auf die Kanaren zu gelangen.

Bei der Fahrt über das Mittelmeer starb oder verschwand ein Mensch von 54 und bei der Überfahrt über die Meerenge von Gibraltar ein Mensch von 94.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten