Fuerteventura: zwei Autos stürzen beim Hafen von Morro Jable einen Abhang hinunter

Unfall-Morro-Jable

Um 20.03 Uhr am Abend des 01. April 2021 erreichte die Notfallzentrale der Kanaren (112) ein Notruf aus dem Süden Fuerteventuras. Der Anrufer meldete, dass zwei Autos einen Abhang hinabgestürzt und mehrere Personen verletzt seien.

Wie sich herausstellte, waren die beiden Autos am Helikopterlandeplatz, der direkt am Hafen von Morro Jable auf einer Anhöhe liegt, einen Abhang herunter gestürzt.

Die Notfallzentrale schicke sofort Rettungskräfte zur Unfallstelle. Zwei Krankenwagen wurden entsandt, ebenso wie die Feuerwehr von Morro Jable sowie die Policia Local und die Guardia Civil.

Die Feuerwehr sicherte die beiden Wagen. Eine Frau, deren Alter und Nationalität nicht bekannt gegeben wurde, wurde mit leichteren Verletzungen in das Gesundheitszentrum von Morro Jable gebracht. Ein Mann, dessen Alter und Nationalität ebenfalls nicht offiziell genannt wurden, musste mit dem Krankenwagen in das Krankenhaus von Puerto del Rosario gebracht werden. Er hat sich unter anderem eine als moderat eingestufte Rückenverletzung zugezogen.

Über den Unfallhergang und damit auch den Grund für den Unfall ist derzeit nichts bekannt.

Die Guardia Civil hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Notruf auf Fuerteventura

Wer sich auf Fuerteventura in einer Notsituation befindet, kann sich unter der Telefonnummer 112 mit der Notfallzentrale in Verbindung setzen. Egal ob Feuerwehr, Polizei, Rettungswagen oder Seenotrettung, alle Rettungskräfte werden über diese Notrufnummer koordiniert.

Für Touristen ist es dabei wichtig zu wissen, dass unter der Notfallnummer rund um die Uhr fünf Sprachen gesprochen werden: spanisch, englisch, deutsch, italienisch und französisch.

Für Fragen und Vorkommnisse rund um Corona gibt es eine eigene Hotline. Unter 900 112 061 kann man sich zum Beispiel im Fall von Symptomen, die mit einer Covid-19 Erkrankung einhergehen könnten melden. Aber auch Fragen zu Corona werden hier beantwortet. Ebenso wie die allgemeine Notrufnummer wird die Corona-Hotline in den oben genannten 5 Sprachen angeboten.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten