Krankenhaus auf Fuerteventura seit 5 Tagen Corona-frei

Situation-Covid-19-Krankenhäuser-Kanaren

Im Krankenhaus von Fuerteventura wird bereits seit dem 11.05.2021 kein einziger Covid19-Patient mehr behandelt. Die Intensivstation des Inselkrankenhauses ist sogar bereits seit dem 03.05.2021 Corona-frei.

Dies ist wohl der Tatsache geschuldet, dass sich die Zahl der täglich neu gemeldeten Coronafälle unter der residenten Bevölkerung bereits seit dem 18.04.2021 im niedrigen einstelligen Bereich bewegt.

Lässt man statistische Ausreißer durch Massentests unter afrikanischen Migranten aus der Berechnung heraus, so liegt auch die 7-Tage-Inzidenz auf Fuerteventura seit dem 25.04.2021 konstant unter 20 uns seit dem 29.04.2021 sogar teilweise deutlich unter 10.

Auch am 15.05.2021 wurde von der Área de Salud de Fuerteventura nur ein einziger neuer Fall gemeldet.

Laut Angaben der kanarischen Gesundheitsbehörde gibt es auf Fuerteventura zurzeit noch 18 aktive Coronafälle. Dabei werden jedoch 22 bei einem Massentest am 11. und 12. Mai positiv getestete Migranten nicht mitgezählt.

Nach Angaben der „Área de Salud de Fuerteventura“ gäbe es nach Herausrechnen der 22 positiv getesteten Migranten sogar nur noch 9 aktive Coronafälle auf Fuerteventura.

[Anmerkung der Redaktion: die unterschiedlichen Zahlen können sich durch dieunterschiedliche Methode der Datenerfassung (Austellungsort der Gesundheitskarte vs. Ort des Tests) und durch unterschiedliche Schlusstermine der Datenmeldung ergeben.]

Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut kanarischer Gesundheitsbehörde auf Fuerteventura am 15.05.2021 bei 10. Seit dem 30.04.2021 bewegt sich der Wert in einer stabilen Seitwärtsbewegung in einer Bandbreite von 5,8 und 10,9.

7-Tage- Inzidenz auf den Kanaren in stabiler Seitwärtsbewegung

Betrachtet man die 7-Tage-Inzidenz der Kanarischen Inseln insgesamt, so bewegt sich diese seit 5 Tagen nahezu konstant bei etwa 40.

Seit dem 29.04.2021 liegt die 7-Tage-Inzidenz bei unter 50.

Diese stabile Seitwärtsbewegung ist auf praktisch allen Inseln gleichermaßen zu beobachten. Lediglich auf Gran Canaria geht die Inzidenz weiterhin leicht nach unten (am 15.05. auf 23,4).

Auf Lanzarote sorgt seit ein paar Tagen ein Ausbruch im Zusammenhang mit einem Fitnessstudio für steigende Zahlen. Innerhalb von nur 7 Tagen verdoppelte sich die 7-Tage-Inzidenz dort von 43 auf über 90. Seit zwei Tagen geht sie auf Lanzarote jedoch wieder leicht zurück.

Sinkende Krankenhausbelegung auf den Kanaren

So wie auf Fuerteventura ist auch die Zahl der Covid-19-Patienten auf den Kanaren insgesamt seit Mitte April rückläufig.

Am 18.04.2021 waren auf den Kanaren insgesamt 214 Patienten mit Covid-19 im Krankenhaus, davon 87 auf einer Intensivstation.

Am 14.05.2021 hat sich die Zahl der Patienten mit Corona im Krankenhaus auf 110 fast halbiert. Die Zahl der Intensivpatienten ist auf 61 zurückgegangen.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten