Coronavirus auf Fuerteventura: Inzidenz bei knapp über 20 und alle Risikofaktoren deutlich verbessert

Corona Fuerteventura

In der letzten Sitzung des Ministerrats der kanarischen Regierung am Donnerstag, 07. Oktober 2021 hat dieser zwar beschlossen, Fuerteventura für mindestens eine weitere Woche in der Corona-Warnstufe 2 (gelbe Corona-Ampel) zu belassen. Doch die Entwicklung der Risikofaktoren in der laufenden Woche deutet darauf hin, dass die Corona Ampel auf Fuerteventura spätestens am kommenden Donnerstag auf Grün umschalten dürfte.

Zur Risikobewertung stützt sich die kanarische Regierung nicht nur auf die 7-Tage-Inzidenz, sondern auf insgesamt 8 Indikatoren.

Nach dem jüngsten am Sonntag Mittag, 10. Oktober 2021, vorliegenden Tagesbericht der kanarischen Gesundheitsbehörde lag die 7-Tage-Inzidenz am 8. Oktober 2021 auf Fuerteventura 22,55.

Damit liegt die 7-Tage-Inzidenz auf Fuerteventura nur noch knapp über dem kanarischen Durchschnitt von 18,47. Die höchste 7-Tage-Inzidenz aller Kanarischen Inseln hat inzwischen wieder Lanzarote (37,22). El Hierro liegt mit 35,88 nur knapp dahinter.

Auf Gran Canaria (15,55) und Teneriffa (19,17) hat sich der günstige Trend der letzten Wochen weiter fortgesetzt.

Auf La Palma (2,4) und La Gomera (null) ist Corona zurzeit praktisch kein Thema mehr.

Günstig entwickelt haben sich auf Fuerteventura auch die Positivenrate (2,71%) und die Nachverfolgbarkeit (81,48%).

Da sich auf Fuerteventura zurzeit keine covid Patienten im Krankenhaus befinden, weder auf der normalen Station, noch auf der Intensivstation, haben auch diese beiden Kriterien den bestmöglichen Wert erreicht.

Lediglich die Werte der 14-Tage-Inzidenz der Gesamtbevölkerung (81,01), die 14-Tage-Inzidenz der über-65-Jährigen (79,47) und die 14-Tage-Inzidenz der über 65-Jährigen (39,74) liegen noch einem Wertebereich, der von der kanarischen Regierung mit einer mittleren Risiko bewertet wird.

Dies dürfte auch der Grund sein, warum die kanarische Regierung die Corona-Ampel für Fuerteventura für eine weitere Woche auf Gelb belassen hatte.

Da auf Fuerteventura bereits seit 6 Tagen infolge Zahl der Neuinfektionen im niedrigen einstelligen Bereich lag, dürften auch diese Bewertungskriterien bei der nächsten Einschätzung durch die kanarische Gesundheitsbehörde in der kommenden Woche im grünen Bereich liegen.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

1 Kommentar

  1. Hallo Thomas, wir reisen am 21.10.2021 an und werden 14 Tage in Morro Jable bleiben. Wie hoch ist derzeit die touristische Auslastung dort? Wir waren bereits im April 3 Wochen dort und es war (für uns) paradiesisch leer.
    Vielen Dank im Voraus. Viele Grüße aus Köln. Monika Graf

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten