Fuerteventura ist in Stufe 2 (gelb) – Wir erklären die Maßnahmen

Coronaampel-gelb-Fuerteventura

Wie wir bereits am 29.09.2021 berichteten, ist Fuerteventura um 0.00 Uhr am 01.10.2021 in Stufe 2 (gelb) der kanarischen Corona-Ampel übergegangen.

Damit ergeben sich Änderungen in den aktuell auf der Insel gültigen Corona-Maßnahmen, von denen wir die wichtigsten für Euch zusammengefasst haben.

Ihr findet die jetzt gültigen Regeln unter folgendem Link: Das sind die Maßnahmen in Stufe 2 (gelb) auf Fuerteventura

Urlaub auf Fuerteventura in Corona-Zeiten

Auf unserer Sonderseite findet Ihr eine Zusammenfassung aller aktuellen Bestimmungen, die für eine Reise nach Fuerteventura wichtig sind. Wir erklären die Einreisebestimmungen, erklären welche Länder Risikogebiete aus spanischer Sicht sind und geben Hilfestellung bei der Erstellung des QR-Codes. Auf dieser Seite erklären wir aber auch die aktuellen Maßnahmen, die auf der Insel gelten, von Maskenpflicht über Coronastufen oder Rauchen auf den Kanaren. Auf unserer Hotelliste findet Ihr Info dazu, welches Hotel bereits geöffnet ist und welche Hotels Wiedereröffnungstermine bekannt gegeben haben.
Aber auch Informationen dazu, welche Bestimmungen für Eure Rückreise gelten findet Ihr hier. Eine Seite, alle Infos:

Urlaub auf Fuerteventura in Corona-Zeiten: Alles was man für die Reise wissen muss!

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

19 Kommentare

  1. Wir haben schon vor Monaten für unseren 3wöchigen Urlaub im Nov/Dez.ein Auto über payless angemietet. Gibt es da wegen der gestiegenen Benzinpreise oder Corona Probleme oder Preiserhöhungen? Wenn ich jetzt unsere Daten eingebe, könnte ich kein Auto mieten. Gibt es dafür einen Grund?

  2. Wir sind zur Zeit an der Costa Calma und haben bis dato völlig entspannt jeden Urlaubstag genossen. Schade dass wir morgen wieder zurück ins kalte Deutschland müssen. Ganz lieben Dank an alle die uns einen tollen Urlaub ermöglicht haben. Bleibt alle gesund. Lg

  3. Wir waren im September da und es war toll. Masken nur im Innenbereich und ansonsten Freiheit pur. Und das mit den Masken haben wir doch in Deutschland auch und wissen wie der Hase läuft. Rücksicht und Abstand sind einfach wichtig und schon hat man einen tollen Urlaub bei tollen Temperaturen und tollen Stränden. Es gibt überall Raucherbereiche.
    Wir kommen so schnell wie möglich wieder.

  4. Hallo, besonders an Thomas Wolf. Wir kommen am 21.10. zum 2. in diesem Jahr. Im April war es traumhaft paradiesisch leer!!! Wie ist den die aktuelle Touri-Konzentration in Morro Jable? Danke im voraus für eine Antwort. Vielleicht sieht man sich…. viele Grüße aus Köln. Monika

  5. Wir sind vor 2 Tagen von einem wunderschönen und erholsamen Urlaub aus Fuerteventura zurückgekommen. Wir verstehen die ganze Diskussion bzgl. Rauchen nicht! Ist nicht anders als in Deutschland. Was uns immer wieder aufgefallen ist das die Touristen die Masken- und Abstandsregel nicht wirklich interessiert! (wird im öffentlichen Bereich wo es eng zugeht ja auch nicht wirklich kontrolliert) Es sind aktuell wieder zunehmend mehr Urlauber unterwegs was sich wahrscheinlich in naher Zukunft auf die Coronazahlen auswirken wird. Viele Grüße und bleibt gesund.

  6. Holá von der Costa Calma!
    Alles kein Problem,man kann sich frei bewegen,Abstand ist genug da. Raucher überleben problemlos,mit etwas Rücksicht auch länger….verstehe das Theater nicht.
    Freier wie hier gehts nirgendwo.

  7. Hallo Leute seid doch froh dass ihr einreisen dürfte wem die Auflagen nicht passen soll in Deutschland vor dem Fernseher sitzen bleiben wir sind vor Ort und alles ist super und kommen im Januar wieder

  8. Ich war im Juli in Costa Calma. Alles wie bei uns, nur in Innenräumen Maske. Draussen kannst du dich frei bewegen. Und wesentlich besseres Wetter 😎

  9. Bei Warnstufe 2 kann ich nicht auf dir Insel reisen.Dss hat mir im letzten Jahr gereicht.Überall Maskenpflicht, ständig Fieber messen im Gitel, keine Auflagrn auf den Liegen, die Zimmer kahl.Keinr Atmosphäre im Hotel!Nein danke

  10. Hola sorry auch mit den neuen Maßnahmen
    ist für mich weiterhin kein Aufenthalt auf Fuerteventura machbar zu viele einschränkungen im persönlichen breich.
    Grad im freien sind gewisse Maßnahmen nicht nach vollziebar. Wie zb Rauchen im Freien zb am Strand wo man weit und breit keine menschen hat.oder auch auf strassen wegen wo keine menschen sind. Wo ansammlungen auftreten können ok wie an der Promenade an den Geschäften. Man brauch keine Glaskugel das die Maßnahmen auch in 2022 woll noch vorhanden sind woll auch bleiben. Sorry Mfg

    • Wo ist das Problem? Wenn weit und breit keine Menschen in der Nähe sind, kann man doch im Freien und am Strand rauchen. Bevor man Maßnahmen kritisiert, sollte man sie doch zumindest einmal richtig gelesen und vor allem verstanden haben. 2 Meter Abstand (oder je nach Windrichtung sogar deutlich mehr!) sollten doch sogar ohne Corona-Regeln selbstverständlich sein, um andere nicht zu belästigen.

      • Wer Rauchen will soll woanders hingehen. Es ist einfach widerlich als Nichtraucher zugequalmt zu werden am Strand. Hat nichts mit Corona zu tun. Im allgemeinen man kann kaum spazieren gehen ohne das einer mit der Kippe vorbei kommt. Die Bushaltestellen zb man wird zugequalmt. Ich finde daran soll man dran gearbeitet werden. Auf uns Nichtraucher wird doch keine Rücksicht genommen da kannst du mit kleinen Kindern da stehen es juckt keinen. Das ist einfach widerlich.

      • Bin direkt an der Costa Calma.Gestern eingereist.Endlich mal wieder.Überhaupt kein Problem.Auch in Deutschland muss ich Maske tragen,beim Einkauf,beim Betreten des Restaurants. Ich sehe kein Problem und wir fühlen uns Pudel wohl,bei bestem Wetter und leeren Stränden.Auch Raucher können ohne Bedenken,nicht überall,rauchen.Strandbaar!!

    • Wir waren im August für 3 Wochen auf Fuerteventura/Jandia.
      Also von Einschränkungen,außer Maske in den Läden war rein gar nichts zu spüren. Rauchen ging auch überall natürlich sollte man dem Gegenüber nicht den Rauch ins Gesicht blasen:).
      Es waren wie immer drei wunderschöne Wochen.

      • Wir waren auch in Fuerteventura, aber Rauchen war nur vor dem Hotel gestattet im Hotelbereich nicht.Und so haben wir es auch in Jandia Stadt gesehen. In Caffees Restaurants durfte nicht geraucht werden nur außerhalb. Aber ansonsten mußten wir beim Frühstück Abendessen am Buffet ,Maske tragen am Tisch natürlich nicht .Im WC Bereich auch ansonsten nicht.

    • Ich war noch vor 1 Woche vor Ort – die einzige wirkliche Einschränkung war das Rauchverbot in der Aussengastronomie, im freien sonst keine wirklichen Einschränkungen. Wenn das jemanden abhält auf die Insel zu reisen, dann bitteschön, weniger Touristen und noch leichter den Mindestabstand zu halten 🙂

    • Ich lach mir einen ab, besser als hier geht nirgendwo! Was ihr immer mir der Maske habt,
      wer gerne möchte, kann sich am Strand 10 Kippen auf einmal anstecken und dran ersticken.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten