Wiederholte Festnahme eines Serientäters auf Fuerteventura: mindestens 7 Einbrüche in Unterkünfte

Einbrecher

Zuletzt hatte die Polizei den 29-jährigen mutmaßlichen Serieneinbrecher in Corralejo im Norden Fuerteventuras am 31. August 2021 in Flagranti erwischt und festgenommen. Allerdings war in diesem Fall der Einbruch noch nicht vollzogen, sodass ihm damals nur ein versuchter Einbruch zur Last gelegt werden konnte.

Kaum war der mutmaßliche Täter wieder auf freiem Fuß, ging die Einbruchsserie nach demselben Muster in Corralejo offenbar munter weiter.

Gerade einmal einen Monat später, am 30. September 2021, haben die Beamten der Guardia Civil den Tatverdächtigen wieder auf frischer Tat in einer touristischen Anlage in Corralejo ertappt. Diesmal war die Tat allerdings bereits vollzogen, denn er eine Tasche bei sich, die er zuvor aus dem Hotelzimmer gestohlen hatte.

Die Ermittler gehen davon aus, dass sie mit der erneuten Festnahme insgesamt 7 Eigentumsdelikte aufklären konnten. Diese wurden immer nachts in touristischen Anlagen verübt. Dies ergaben die Auswertungen von Aufnahmen von Überwachungskameras.

In vielen Fällen drang der mutmaßliche Täter in die Unterkünfte ein, während die Bewohner nichts ahnend darin schliefen. Er nutzte dabei aus, dass die Opfer die Fenster oder Türen ihrer Apartments während der Nacht zum Lüften offen gelassen hatten.

Auch Wohnungen, die nicht im Erdgeschoss lagen, waren vor dem Einbrecher nicht sicher. Um die Wohnungen zu erreichen, kletterte er offenbar problemlos an den Häuserfassaden hoch.

Der Wert des Diebesgutes aus den neusten 7 Diebeszügen soll sich auf insgesamt 4.800 Euro belaufen. Er hatte es in erster Linie auf Bargeld und kleinere Wertgegenstände wie Mobiltelefone und Kameras abgesehen.

Der Betreiber einer der betroffenen touristischen Anlagen hat Anzeige wegen des Imageschadens und des wirtschaftlichen Schadens erstattet, den er infolge der Einbruchsserie erlitten hat.

Diesmal hat der Haftrichter Untersuchungshaft angeordnet, während die Ermittlungen noch laufen, um die gestohlenen Gegenstände aufzufinden.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten