Fuerteventuras südlichste Gemeinde Pájara sucht 6 neue Polizeibeamte

Gemeindepolizei-neue-Beamte-Pajara-Fuerteventura

Auf Fuerteventura fehlen Polizeibeamte an allen Ecken und Enden. Das gilt für die Gemeindepolizei (Policía Local) in allen Gemeinden genauso wie für die staatlichen Polizeieinheiten der Nationalpolizei (Policía Nacional) und der Guardia Civil. Einheiten der Policía Canaria, der eigenen Polizeieinheit der Autonomen Region der Kanarischen Inseln, sind auf Fuerteventura gar nicht erst vertreten.

Für die Polizeibeamten auf Fuerteventura ergeben sich daraus nicht selten prekäre Arbeitsbedingungen. Da aber auch Polizisten gelegentlich krank werden, einen Anspruch auf Urlaub haben und nicht unendlich viele Überstunden leisten können, kann es auf Fuerteventura durchaus vorkommen, dass Polizeibeamte auch mal alleine Streife fahren müssen und eigentlich gleichzeitig auch noch auf der Wache die Stellung halten sollten.

Wer also auf Fuerteventura die Polizei zur Hilfe ruft, kann nicht unbedingt davon ausgehen, dass diese auch in kurzer Zeit am Einsatzort auftaucht. Schlecht für die Sicherheit der Bürger, gut für die Erfolgsaussichten der „bösen Buben“.

Richtlinien zur Anzahl der Polizeibeamten werden auf Fuerteventura nicht erfüllt

Natürlich gibt es in Spanien Richtlinien, die vorgeben, wie viele Beamte der Policia Local in einer Gemeinde in Abhängigkeit von der Einwohnerzahl und der Ausdehnung des Gemeindegebiets beschäftigt sein sollen.

So sollen z.B pro 1.000 Einwohner mindestens 1,8 Polizeibeamte in einer Gemeinde ihren Dienst verrichten. Touristische Gemeinden und Gemeinden mit großer Ausdehnung, mehreren Ortschaften und hohem Verkehrsaufkommen, sollen sogar noch mehr Beamte beschäftigen.

Nach diesem Gewichtungskriterien bräuchten die Gemeinden auf Fuerteventura mindestens 2,1 Gemeinpolizisten pro 1.000 Einwohner.

Besonders hoch ist dieser Mangel in Pájara, der südlichsten Gemeinde Fuerteventuras. Dort sollte es eigentlich 84 Polizisten geben. Es sind jedoch nur 56.

Am 01. April 2022 hat die Gemeinde Pájara nun 6 Stellen für neue Polizeibeamte ausgeschrieben. Bis die jungen Beamten aber ihre Ausbildung abschließen und ihren Dienst beginnen können, werden wohl noch einige Jahre vergehen.

Angesichts von knapp 30 fehlenden Polizisten scheinen die 6 ausgeschriebenen Stellen auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein zu sein.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

0b6cc8f428e144f381fe541274510fbf
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten