Weniger Flüge aus Deutschland nach Fuerteventura zu Weihnachten

Flüge-nach-Fuerteventura

In der Woche vom 19. bis 25. Dezember 2022 sind insgesamt 106 Flüge aus Deutschland auf Fuerteventura gelandet. Das sind 6,19% weniger als in 2021 (113 Flüge). Dennoch sind im Vergleich zum letzten Weihnachten vor der Pandemie die aktuellen Flugzahlen immer noch sehr gut. 2019 waren in der gleichen Kalenderwoche nur 76 Flüge aus Deutschland gelandet.

Die hier veröffentlichten Daten stammen vom Tourismus-Amt des Cabildo de Fuerteventura (Inselregierung).

291 internationale Flüge kommen in KW 51 nach Fuerteventura

In der 51. Kalenderwoche (KW) des Jahres 2022 sind insgesamt 291 internationale Flüge auf Fuerteventura gelandet. Dazu kamen 50 nationale Flüge, also Flüge vom vom spanischen Festland.

Immer noch kamen die meisten Flüge im internationalen Vergleich in der 51 KW 2022 aus Deutschland (106) gefolgt von Flügen aus dem Vereinigten Königreich (86). Mit großem Abstand folgen dann Flüge aus Frankreich (21), Italien (15) und den Niederlanden (12). Aus Polen und Irland kamen jeweils 9 Flüge, aus der Schweiz kamen 7 Flüge. 6 Flüge aus Belgien und 5 Flüge aus Dänemark erreichten Fuerteventura, ebenso wie jeweils 3 Flüge aus Österreich und Schweden. Je 2 Flüge kamen aus Luxemburg, Portugal und Ungarn,jeweils ein Flug kam aus Finnland, Tschechien und Norwegen.

Die nationalen Flüge (also vom spanischen Festland) nach Fuerteventura kamen aus 8 spanischen Städten: Madrid (23), Barcelona (13), Santiago (3), Bilbao (3), Valencia (3), Sevilla (2) und Oviedo (3). Damit kamen in 2022 genau so viele Flüge wie auch im Vorjahr nach Fuerteventura.

Flüge aus Deutschland nach Fuerteventura

Die meisten Flüge (31) hat in der Weihnachtswoche die Fluggesellschaft Condor nach Fuerteventura geschickt, dicht gefolgt von der TUI mit 23 Flügen und Eurowings mit 19 Flügen. Zählt man allerdings die 7 Flüge noch hinzu, die über Eurowings Discover nach Fuerteventura kamen, überholt Eurowings mit 26 Flügen sogar die TUI noch.

Corendon und Ryanair brachten jeweils 8 Flüge, Easyjet und Freebird jeweils 3 und Sundair und Lufthansa jeweils 2 Flüge auf die Landebahn der Insel.

Es kamen Flüge aus 11 deutschen Städten, wenn man Düsseldorf und Düsseldorf Weeze zusammenfasst. Von diesen beiden Flughäfen kamen mit 18 (Düsseldorf) und 2 (Düsseldorf Weeze) die meisten Flieger nach Fuerteventura. Gefolgt von Frankfurt (16) und München (16).

Alle Abflughäfen aus Deutschland in der 51. Kalenderwoche haben wir in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

Düsseldorf18
Frankfurt16
München16
Hamburg12
Köln10
Berlin9
Hannover9
Stuttgart6
Leipzig4
Bremen2
Düsseldorf Weeze2
Nürnberg2
Abflughäfen Deutschland nach Fuerteventura KW51 2022

Wie wird das Reisejahr 2023?

Diese Frage wird wohl letztlich nur die Zeit beantworten können. Wie es aus Kreisen der Reiseveranstalter heißt, sind die Vorbuchungen für 2023 bisher recht mäßig. Der Trend zur kurzfristigen Buchung scheint sich also auch im kommenden Jahr weiterhin fortzusetzen. Problematisch kann es dann bei den Flügen werden. Gibt es bei den Fluggesellschaften nicht ausreichend Vorbuchungen, können diese eventuell Flüge stornieren, die dann bei kurzfristigen Buchungen nicht mehr zur Verfügung stehen.

So könnte sich dann das Fehlen dieser Flüge letztlich negativ auf die Möglichkeit kurzfristig nach Fuerteventura zu kommen auswirken. Denn dann gäbe es eventuell zwar noch Hotelbetten, aber eben keine Flüge mehr, mit denen man nach Fuerteventura reisen kann.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

15ec5aee715d4b07bbfeedc532351b1d
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

4 Kommentare

  1. Hallo, Thomas hat vollkommen recht, wenn das Wetter nicht so richtig strandfähig ist, ist es in Morro und den Lokalen voll. Ansonsten sind die Urlauber von morgens bis zum Nachmittag am Strand, oder aber an den Pools ihrer Hotels. Und man sieht sie, wenn überhaupt erst abends.
    Trotzdem für alle eine gute Zeit auf Fuerte !!!

  2. Hallo FZ-Team,
    die Anzahl der Flüge sagt aber nichts über die Anzahl der Urlauber aus. In Morro habe ich in den letzten Jahren nicht mehr so viele Urlauber rund um Weihnachten gesehen wie in diesem Jahr. Unser Hotel war ausgebucht. Nicht schön, um entspannten Urlaub zu machen.
    LG

    • das stimmt: die Zahl der Flüge sagt nichts über die Zahl der Urlauber aus, aber die Anzahl der Flüge ist der Indikator, der am frühesten, quasi sofort, zur Verfügung steht, zwei Wochen nach Monatsende folgen die Passagierzahlen und einen Monat später die Urlauberzahlen. Außerdem können persönliche Beobachtungen, die immer nur eine Momentaufnahme aus einer individuellen Perspektive sind, nichts über die tatsächlichen Zahlen aussagen. Nur weil es Dir in Morro an bestimmten Tagen zu bestimmten Zeiten voll vorkam, heißt das nicht, dass es überall auf Fuerteventura so gewesen sein muss.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten