Lidl eröffnet 12 Filialen auf den Kanaren

lidlDie Discount-Kette Lidl hat die Lizenzen erhalten (einige davon via Gerichtsbeschluss), auf den Kanaren insgesamt 12 Filialen zu eröffnen.

Geplant sind diese Eröffnungen nach Zeitungsberichten für Anfang Februar 2010.

Es wird vier Filialen auf Gran Canaria, sechs auf Teneriffa und je eine auf Lanzarote und Fuerteventura geben.

Lidl hatte im Jahr 2003 damit begonnen, die Eröffnung auf den Kanaren vorzubereiten. Erst jetzt, sechs Jahre und viele Investitionen später, liegen die einschlägigen Genehmigungen vor. Einige dieser Genehmigungen wurden, wie z.B. auf Fuerteventura und Lanzarote durch Gerichtsverfahren errungen.

Die Größe der einzelnen Filialen wird sehr unterschiedlich sein (zwischen 750 und 1.200m²). Alle werden mit mindestens 90 Parkplätzen ausgestattet sein.

Des Weiteren wird auf Teneriffa ein Logistikzentrum entstehen. Dieses befindet sich noch im Bau und wird bei Fertigstellung rund 20 Millionen Euro gekostet haben und wird über rund 20.000m² Lagerfläche verfügen. Die Fertigstellung des Logistikzentrums ist für Ende des Jahres geplant.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten