20 Hundewelpen suchen ein neues Zuhause

Hundewelpen

Rund 20 Hundewelpen aus dem Gemeindetierheim von Pájara bei La Pared suchen ein neues Zuhause, wie die Gemeinde in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Einige der Hundebabies wurden in der Tierauffangstation geboren, andere wurden in einem Korb am Eingang ausgesetzt.

Das Gemeinderatsmitglied Ramón Carmelo Cabrera Peña, der für den Bereich der öffentlichen Gesundheit zuständig ist, erinnerte daran, dass Tiere nur dann als Weihnachtsgeschenk geeignet seien, wenn alle Familienmitglieder auch später die Verantwortung für das Tier übernehmen und es optimal versorgen. Ein Tier dürfe niemals als „Spielzeug“ verschenkt werden.

Wer einem Tier ein neues Zuhause geben möchte, kann an Werktagen die „Perrera“ bei La Pared besuchen. Telefonische Anfragen sind unter 630 068 693 oder 669 767 064 möglich (Spanisch).

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten