Spitzensportler aus Fuerteventura holen 2x Gold bei der Seekayjak-WM in Alicante

Bárbara Cuadrado (16) und Nicolás Barboza (17) haben in Ihrer Altersklasse jeweils die Goldmedaille bei der Seekajak-WM Anfang Mai in Alicante gewonnen. Die beiden Sportler aus Fuerteventura trainieren in der Wassersportschule von Corralejo.

Braulino Fernández, Trainer der erfolgreichen Sportler, lobte die beiden für ihre herausragende Leistung in einem solchen internationalen Wettkampf mit hochkarätigen Teilnehmern aus Ländern wie Südafrika, Australien und Deutschland und machte auch auf das tolle Ergebnis von Rubén Rao aufmerksam, der immerhin einen bemerkenswerten vierten Platz erreichen konnte.

Bárbara Cuadrado kann mit ihren 16 Jahren schon weitere große Erfolge vorweisen. Auch bei den letzten Weltmeisterschaften auf Madeira (Portugal) gewann sie Gold, ebenso wie bei zahlreichen Spanischen Meisterschaften.

Der Trainer erklärte, dass Seekajak ein Sport sei, der mindestens drei Stunden tägliches Training erfordert, um international erfolgreich sein zu können.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten