Marta, das erste kanarische Baby 2012

Im Hospital Universitario Materno Infantil erblickte die kleine Marta mit 3,4kg um 00.14 Uhr das Licht der Welt.

Damit war die Kleine das erste Baby, das in einem öffentlichen Krankenhaus auf den Kanarischen Inseln geboren worden ist. Mutter und Kind sind wohlauf. Auf Teneriffa wurde das erste Baby im Hospital Universitario de Canarias um 1.27 Uhr geboren. Der erste neue Erdenbürger auf Fuerteventura ließ bis 2.14 Uhr auf sich warten. Der kleine Junge wog bei der Geburt 3.970g und maß 52cm.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten