Muss El Cotillo weiter stinken?

Obwohl am 06.09.2012 der Bauvertrag für den Neubau einer Kläranlage in El Cotillo unterschrieben wurde, und trotz des Versprechens der Kanarischen Regierung, dass die Arbeiten „sofort losgehen sollen“, wurde bis Anfang November immer noch nicht begonnen. Die Finanzierung sei auch für 2013 nicht gesichert.

Die Position im Haushaltsplan des spanischen Staates, die für die Finanzierung des Neubaus der Kläranlage vorgesehen war, ist den Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

Die Bürger von El Cotillo leiden seit langen unter dem desolaten Zustand der alten Kläranlage, die nicht nur kilometerweit mit ihrem Fäkaliengestank die Luft verpestet, sondern auch eine Brutstätte für Ratten, Kakerlaken, Mücken uns sonstiges Ungeziefer ist.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten