Neuer Höchststand bei Arbeitslosenzahlen

Die Zahl der Arbeitslosen in Spanien hat im Januar 2013 mit 4.980.778 einen neuen historischen Höchststand erreicht. Damit ist die Zahl der Arbeitslosen seit Dezember 2012 um 132.055 Personen gestiegen.

Im Januar steigen die Arbeitslosenzahlen saisonbedingt praktisch immer. Das Positive, das man aus der Zahl herausinterpretieren kann, ist dass die Zunahme der Arbeitslosenzahlen im Januar 2013 weniger stark ausgefallen ist, wie im Durchschnitt der letzten Krisenjahre. Die Staatssekretärin für Beschäftigung sieht darin mögliche Anzeichen für einen Trend zur Abschwächung der Zuwächse bei der Arbeitslosigkeit, den man in den nächsten Monaten beobachten müsse.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Spanien-Nachrichten