43-jährige Frau erliegt Hitzschlag auf La Palma

Am 17.08. ist auf der Insel La Palma eine 43-jähirge Frau, über deren Nationalität nichts weiter bekannt gegeben wurde, beim Wandern einem Hitzschlag erlegen.

Die Notrufnummer 112 hatte gegen 14 Uhr einen Notruf erhalten. Als das medizinische Personal am Unfallort eintraf, stellte es beim Opfer eine Hyperthermie statt, die bereits zu einem Herz-Kreislauf- Versagen geführt hatte. Trotz aller Versuche konnte die Frau nicht wiederbelebt werden und der Arzt musste den Tod der Frau feststellen.

Gerade im August, aber auch oft noch im September kommt es auf den Kanaren auch immer wieder zu Tagen, an denen die Hitze schier unerträglich ist. Umso wichtiger ist es dann, entsprechend vorzusorgen:

  • Tragen Sie leichte und nicht einengende Kleidung und eine Kopfbedeckung
  • Halten Sie sich insbesondere in den Mittagsstunden nicht in der prallen Sonne auf
  • Strengen Sie sich nicht zu stark an (auch ein „Spaziergang“ kann bei extremer Hitze zu viel sein!
  • Nehmen Sie leicht verdauliche Mahlzeiten zu sich und trinken Sie ausreichend (möglichst Wasser)
  • Meiden Sie alkoholische Getränke
  • Lassen Sie keinesfalls Kinder oder Haustiere im Auto (auch nicht bei geöffneten Fenstern!)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten