SOS am Freitag, den 13.

Passend zum Freitag, den 13. musste die Seenotrettung mit eine Helikoper Helimer 210 ausrücken und die in Seenot geratene Besatzung einer Yacht 22 Seemeilen vor Gran Canaria retten.

Um 10.22h hatte ein Notruf die Zentrale erreicht, laut dem die Yacht „Blue Comet“ einen Wassereinbruch meldete und um Hilfe bat. Obwohl alle Schiffe in der Umgebung auch auf den Notruf aufmerksam gemacht worden waren, war es letztlich der Helikoper, der die Besatzung der Yacht, bestehend aus einen Mann und einer Frau von einem Rettungsfloß per Winde rettete. Beide Geretteten waren gesundheitlich wohl auf und wurden nach Gran Canaria geflogen. Die 9m lange Yacht war zwischenzeitlich gesunken.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten