Teneriffa: Deutscher Sexualstraftäter mit europäischem Haftbefehl festgenommen

Im Touristenzentrum Puerto de la Cruz im Norden von Teneriffa wurde am 19. September ein 37-jähriger Deutscher festgenommen, gegen den ein Europäischer Haftbefehl mit Auslieferungsantrag nach Deutschland vorliegt.

Der Mann ist ein mutmaßlicher Sexualstraftäter, der wegen Kindesmissbrauch sowie der Verbreitung und dem Besitz von Kinderpornografie gesucht wird. In sozialen Netzwerken gab er sich als 17-jähriger Jugendlicher aus, um so den Kontakt zu Minderjährigen aufzubauen.

Dort verschickte er Bilder von seinem Geschlechtsteil an 12-jährige Mädchen, stellte ihnen intime Fragen und versuchte sich schließlich mit ihnen zu verabreden. Nach seiner Festnahme wurde er zunächst nach Madrid überführt, um sich dort vor dem Nationalen Gerichtshof zu verantworten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten