Hypothekenvergabe steigt massiv an

Die Zahl der von Kreditinstituten auf Wohnungen gewährten Hypotheken ist im Juni 2015 um 48,3% gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres gestiegen. Damit wurden auf den Kanaren im Juni 2015 insgesamt 1.065 Hypothekengeschäfte notariell beurkundet. Die Kanaren liegen damit deutlich über der spanienweiten Entwicklung.

In Gesamtspanien stieg die Zahl der Hypotheken im selben Zeitraum lediglich um 26,3%.

Nicht nur die Anzahl, sondern auch das verliehene Kapital ist deutlich gewachsen. Mit 96,5 Mio. Euro lag dieser Wert um 62,9% über dem Juni 2014. (Spanien +31,7%).

Im Juni 2015 wurden auf den Kanaren 1.752 Hypotheken auf Wohnungen gelöscht.

Die Hypothekenvergabe ist ein wichtiger Konjunkturindikator. Sollte der Trend weiter bergauf gehen, zeigt dies, dass die Kreditinstitute ihren Kunden und der zukünftigen Entwicklung am Immobilienmarkt wieder mehr vertrauen und darauf setzen, dass es auch in anderen Wirtschaftsbereichen weiter nach oben geht und dass sich das Problem der hohen Arbeitslosigkeit verbessert.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten