Guardia Civil kommt Markenfälschern in Corralejo auf die Schliche

Im Rahmen ihrer Ermittlungen gegen einen mutmaßlichen Händler von gefälschten Markenprodukten konnte die Guardia Civl im Hafengebiet von Corralejo am 04.12.2015 eine Tasche voll mit 344 Logos einer bekannten Uhrenmarke sowie 40 Armbanduhren namhafter ausländischer Hersteller sicherstellen, bei denen es sich laut Gutachten des hinzugezogenen Sachverständigen eindeutig um Fälschungen handelt.

Der Mann, der die Tasche mit sich trug, wollte zunächst vor den Beamten fliehen, als diese ihn aufhalten konnten. Da für den verdächtigen Inhalt weder eine plausible Erklärung bereit stand noch irgendwelche Dokumente existierten, die die Echtheit der Ware nachweisen könnten, wurden die Fälschungen, die sich auf einen Gesamtwert von schätzungsweise 275.000 Euro belaufen, von der Polizei beschlagnahmt. Zusammen mit dem Besitzer wurden die illegalen Falsifikate dem zuständigen Richter in Puerto del Rosario überführt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten