Rentner in kritischem Zustand nach Badeunfall auf Lanzarote

Ein 77-jähriger Schwede wurde in kritischem Gesundheitszustand ins Krankenhaus Dr. José Molina Orosa auf Lanzarote eingeliefert, nachdem er an einem Badestrand im Süden der Insel fast ertrunken wäre. Wie die kanarische Rettungszentrale CECOES-112 berichtete, ereignete sich der Badeunfall am 14.02.2016 an der Playa Blanca in der Gemeinde Yaiza.

Nachdem der Mann von anderen Badegästen bewusstlos aus dem Meer gezogen wurde, forderte ein Notruf dringend notärztliche Hilfe an, woraufhin sich Einsatzkräfte des SUC an den besagten Strand begaben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten