Deutscher ertrinkt an Küste von Jandía

Am Nachmittag des 22.08.2016 ist ein junger Mann aus Deutschland an den Playas de Jandía in der Gemeinde Pájara ums Leben gekommen.

Kurz vor 18:00 Uhr empfing die Notrufzentrale einen Anruf, der einen Badeunfall im Süden von Fuerteventura meldete.

Rettungsschwimmer hätten einen bewusstlosen Mann aus dem Meer gezogen und am Strand versucht ihn wiederzubeleben. Unglücklicherweise zeigten auch jegliche Reanimationsmaßnahmen durch das eingetroffene Rettungspersonal keine Wirkung mehr.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten