Bewaffneter Banküberfall auf Gran Canaria

Am Vormittag des 04.04.2017 hat ein Mann eine Bankfiliale in Bañaderos im Gemeindegebiet von Arucas auf Gran Canaria überfallen. Die Polizei wurde um 11.30h verständigt.

Der Täter war unmaskiert und bedrohte die Bankangestellten mit einer Pistole. Ob es sich dabei um eine echte Waffe handelte, ist unklar.

Seine Beute betrug gerade einmal 1.050 Euro. Nach der Tat flüchtete der Täter zu Fuß.

Die Guardia Civil hat den Täter anhand der Beschreibung von Zeugen zur Fahndung ausgeschrieben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten