Wohnungsverkäufe auf den Kanaren steigen um 5,4%

Die Zahl der Wohnungsverkäufe auf den Kanarischen Inseln ist im April 2017 um 5,4% gegenüber April 2016 gestiegen.
Insgesamt wurden im April 2017 auf den Kanaren 1.781 Wohnungsverkäufe gezählt. Hinzu kommen 354 Übertragungen infolge einer Erbschaft, 91 Schenkungen und 5 Tauschgeschäfte.

Auch die Kaufpreise lagen auf den Kanaren im ersten Quartal 2017 um rund 3,9% höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Betrachtet man die Zahl der Wohnungsverkäufe im April 2017 in ganz Spanien, so ist diese im Vergleich zum Vorjahresmonat um 8,6% gesunken. In den 14 vorangegangenen Monaten waren die Verkaufszahlen im Jahresvergleich ununterbrochen gestiegen.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten