Wohnungsverkäufe auf den Kanaren steigen um 5,4%

Die Zahl der Wohnungsverkäufe auf den Kanarischen Inseln ist im April 2017 um 5,4% gegenüber April 2016 gestiegen.
Insgesamt wurden im April 2017 auf den Kanaren 1.781 Wohnungsverkäufe gezählt. Hinzu kommen 354 Übertragungen infolge einer Erbschaft, 91 Schenkungen und 5 Tauschgeschäfte.

Auch die Kaufpreise lagen auf den Kanaren im ersten Quartal 2017 um rund 3,9% höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Betrachtet man die Zahl der Wohnungsverkäufe im April 2017 in ganz Spanien, so ist diese im Vergleich zum Vorjahresmonat um 8,6% gesunken. In den 14 vorangegangenen Monaten waren die Verkaufszahlen im Jahresvergleich ununterbrochen gestiegen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten