Erneuerbare Energie im Aufwind

Windpark b

Die installierte Leistung an regenerativen Energien ist in den letzten zwei Jahren auf den Kanarischen Inseln um rund 20% gestiegen. Dies zumindest verkündet der Minister für Energie, Industrie und Handel der Kanarischen Regierung, Pedro Ortega.

Was die Windnutzung angehe, sei allein diese in der laufenden Legislaturperiode um 18,5% gewachsen.

Wenn alle Anlagen, die sich derzeit im Bau befinden, fertiggestellt sind, werde die installierte Leistung um 38,5% über der von 2015 liegen.

Bis zum 31.12.2018 soll die gesamte installierte Leistung erneuerbarer Energien um ca. 331 Megawatt ansteigen und dann rund das Doppelte von 2015 betragen.

Die aktuelle Regierung habe es geschafft, die seit über 10 Jahren bestehende Blockade bei der Genehmigung insbesondere von neuen Windkraftanlagen zu beseitigen.  Als Folge dessen seien bereits 49 neue Windparks beantragt worden mit einer Gesamtleistung von 436,3 MW. Damit stiege der Anteil der regenerativen Energie an der Gesamtenergieerzeugung auf den Kanaren von derzeit 9.9% auf 21%. 32 dieser Windparks sollen bereits genehmigt sein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten