Kanarische Mehrwertsteuer sinkt auf 6,5%

Kanarische Flagge

Zum 1.1.2019 gilt auf den Kanarischen Inseln ein neuer allgemeiner Mehrwertsteuersatz. Die sogenannte IGIC (Impuesto General Indirecto de Canarias) sinkt von 7% auf 6,5%.

Außerdem sinkt der Steuersatz für einige Grundnahrungsmittel von 3 auf 0 Prozent.

Ob diese Steuersenkung tatsächlich beim Verbraucher ankommt, bleibt abzuwarten. Denn dies setzte voraus, dass die Unternehmen die Steuersenkung zu 100% an die Verbraucher weitergeben. Ein Produkt, das vor der Steuersenkung noch 9,99€ gekostet hat, dürfte jetzt mit dem neuen Steuersatz nur noch 9,94€ kosten. Wenn die Unternehmen ihre Preisauszeichnung nicht auf solch „ungewöhnliche“ Beträge ändern, sondern bei ihrer ,99€-Praxis bleiben, kommt bei den Verbrauchern kein Cent der Steuersenkung an.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten