Teneriffa: Schweizerin tot auf gefunden, Ehemann festgenommen

Am 21.06.2019 wurde eine 63-jährige Schweizerin tot in ihrer Wohnung in Icod de Los Vinos (Teneriffa) aufgefunden.

Der Ehemann, der ebenfalls Schweizer sein soll, hatte den Tod der Frau gemeldet. In den Morgenstunden des 22.06. wurde der 64-jährige Ehemann dann festgenommen. Der Körper der Toten habe Hinweise auf wiederholten Misshandlungen aufgewiesen.

Autopsie gerichtlich angeordnet

Die Polizei betonte, dass der Mann derzeit wegen des Verdachts auf Misshandlung festgenommen sei, da die Todesumstände noch ungeklärt sind. Die Ergebnisse der gerichtlich angeordneten Autopsie stehen noch aus.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten