Festnahme nach Diebstahl von Kupferkabeln

Kupferkabel-w

Die Nationalpolizei hat auf Fuerteventura einen 44-jährigen Mann festgenommen, der 219kg Kupferkabel aus dem öffentlichen Leitungsnetz gestohlen haben soll. Ein Elektriker hatte den Diebstahl zur Anzeige gebracht.

Die Polizei ermittelte und fand das Diebesgut schließlich auf dem Gelände eines Schrotthändlers auf Fuerteventura. Das Material hatte einen Wert von rund 3.000€.

Die Polizei konnte einen 44-Jährigen als mutmaßlichen Täter identifizieren und später festnehmen. Der Mann war bereits mehrfach polizeilich auffällig geworden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten