Fußballstadion in Costa Calma bekommt Leichtathletik-Bahnen

Leichtathletik-Installationen für Costa Calma

Die Gemeinde Pájara hat den Beginn der Bauarbeiten für Leichtathletik-Installationen im Fußballstadion von Costa Calma angekündigt.

Auf dem bereits bestehenden Gelände sollen zwischen dem Fußballplatz und der Begrenzungsmauer insgesamt 6 Bahnen für Sprint und Hürdenlauf, eine Stabhochsprunganlage, eine Hochsprunganlage und eine Sandgrube für Weitsprung und Dreisprung entstehen.

Die Leichtathleten insbesondere im Süden von Fuerteventura fordern solche Sporteinrichtungen seit Jahren. Die nächstgelegenen Leichtathletikeinrichtungen gab es bisher in Gran Tarajal.

Die Investitionskosten für die neue Sportanlage in Costa Calma betragen 209.784€  Die Bauarbeiten sollen vier Wochen dauern.

Fussballstadion Costa Calma Luftaufnahme

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten