Wein oder nicht Wein? Das ist hier die Frage!

Bananen

Dürfen kanarische Erzeuger ihren Bananenwein weiterhin als Wein aus Bananen bezeichnen? Über diese Frage wird wohl demnächst das spanische Verfassungsgericht entscheiden müssen.

Die Kanarische Regierung hat eine Klage vor dem spanischen Verfassungsgericht angekündigt, weil die spanische Zentralregierung auf ihrem Standpunkt beharrt, den Begriff „vino“ („Wein“) nur im Zusammenhang mit Weinen aus Weintrauben zu erlauben.

Kanarische Bananen sind bekanntermaßen süß und hocharomatisch. Und wie praktisch jede zuckerhaltige Frucht lässt auch die Kanarische Banane sich keltern, um daraus durch Gärung ein alkoholisches Getränk herzustellen. Das Ergebnis ist „Vino de Plátano“, also Bananenwein.

Das Kanarische Agrarnahrungsmittelqualitätsgesetz (Ley de Calidad Agroalimentaria) hat den Weinen aus Früchten einen eigenen Paragrafen gewidmet. Diese sind im Artikel 19 geregelt. Dort heißt es:

„Die Hersteller können ihre Erzeugnisse, die durch die Vergärung von anderen Früchten als Weintrauben entstanden sind, unter der Bezeichnung „Wein“ vermarkten, wenn dieser Begriff von dem Namen der Frucht bzw. der Früchte in einer zusammengesetzten Bezeichnung begleitet wird. Das Erzeugnis muss einen Alkoholgehalt von mindestens 5% und maximal 15% enthalten.“

Gegen den Begriff „Bananenwein“ oder „Wein aus Bananen“ wäre also nach kanarischer Rechtslage nichts einzuwenden.

Der Sprecher der Kanarischen Regierung, Julio Pérez, hat in einer Pressekonferenz bedauert, dass „der Rechtsstreit unvermeidbar ist, weil die Fronten zwischen der Kanarischen und der Spanischen Regierung sehr verhärtet sind.“

Europarecht erlaubt „Wein aus Früchten“

Eine europäische Direktive erlaubt die Verwendung des Begriffs „Wein“ für vergorene Fruchtsäfte, überlässt aber den Mitgliedsstaaten die Umsetzung in jeweiliges Landesrecht. Der spanische Staat hat festgelegt, dass „Wein“ ausschließlich so genannt werden darf, wenn er aus Weintrauben hergestellt worden ist.

Bananenwein als regionale Spezialität

Bananenwein wird vor allem auf Teneriffa hergestellt, wo auch die meisten Kanarischen Bananen angebaut werden. Bananenwein ist sehr fruchtig und aromatisch und besonders in einer moussierenden Variante als Schaumwein sehr frisch.

In den Supermärkten auf Fuerteventura ist Bananenwein nur selten zu bekommen. Auf der jährlich stattfindenden Landwirtschaftsmesse FEAGA sind aber in der Regel Produzenten von Bananenwein und anderen Fruchtweinen anzutreffen. Dort kann natürlich auch verkostet und eingekauft werden.

Wer Bananenwein einmal probieren möchte, kann diesen über diesen Partnerlink bei Amazon bestellen:

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten