Coronavirus auf den Kanaren: neuer Fall in San Cristobal de La Laguna auf Teneriffa

200305-1330-Corona-Virus-Kanarische-Inseln-Karte

Wie die Kanarische Gesundheitsbehörde am 05.03.2020 um 12:42h (WEZ) bekannt gegeben hat, ist auf Teneriffa eine Person positiv auf das Coronavirus SARS-Cov-2 getestet worden.

Der Fall ist in der Gemeinde San Cristobal de La Laguna aufgetreten.

Die betroffene Person ist vor kurzem von einer Italienreise heimgekehrt. Sie befindet sich in gutem Gesundheitszustand und verbleibt daher in häuslicher Quarantäne.

Damit steigt die Zahl der insgesamt bisher auf den Kanarischen Inseln aufgetretenen Corona-Virus-Infektionen auf 9. Auf Teneriffa wurden bislang insgesamt 7 Fälle gezählt, zwei weitere auf La Gomera.

Aktuell noch 7 Personen auf den Kanaren mit Corona infiziert, zwei bereits genesen

Insgesamt 2 Personen haben die Coronavirus-Infektion auf den Kanaren bereits überstanden. Daher sind aktuell (Stand 05.03.2020 @ 13:15h WEZ) noch 7 Personen auf den Kanarischen Inseln mit dem Coronavirus infiziert. (6 auf Teneriffa und 1 auf La Gomera)

Zu den Personen, die das Covid-19 überstanden haben, zählt der erste Fall vom 31.01.2020 auf La Gomera, der gleichzeitig der erste Fall auf den Kanaren und in ganz Spanien war. Der Deutsche, der sich in München infiziert hatte, verbrachte einen Großteil seines Urlaubs auf La Gomera im Krankenhaus. E wurde am 15.02.2020 als genesen entlassen, nachdem zwei Tests an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ein negatives Ergebnis aufgewiesen hatten.

Auch bei der Britin, die als letzte Person im Hotel H10 Costa Adeje Palace auf Teneriffa positiv getestet worden war, sind zwei erneute Tests negativ ausgefallen. Daher gilt auch sie als genesen und kann das Krankenhaus verlassen.

Bislang waren alle Infektionsverläufe auf den Kanaren harmlos. Alle Erkrankten wiesen allenfalls leichte Symptome auf. Auf den Kanaren musste bisher niemand wegen einer Covid-19-Erkrankung auf einer Intensivstation behandelt werden. Auch Todesfälle sind auf den Kanaren bisher nicht zu beklagen.

Allerdings gehörte auch niemand der Infizierten zu einer besonderen Risikogruppe, bei der man schwerere Verläufe erwarten würde.

Chronologie Coronavirus auf den Kanaren

Zusammenfassung Coronavirus in Spanien

8 Kommentare

  1. Oh mein Gott! Die Welt geht unter, wir werden alle sterben … aber da war doch noch … wie viele Menschen sterben in den aktuellen Kriegsgebieten, an Hunger, im Straßenverkehr, Influenza, Schusswaffengebrauch, Zigaretten, Alkohol, Drogen, aufgrund ’natürlicher‘ Ursachen nochmal? Nur in Deutschland sind es über 800.000 pro Jahr

    Es ist wahrscheinlicher, dass nun ein paar Wichtigtuer, Lobbyisten, Verbände hier eine vortreffliche Begründung gefunden haben um aus Panik endlich an die Öffentlichkeit kommen und an Geld gelangen. Es ist zum Speien welche Spiele gespielt werden. Und ja, wir werden alle sterben, irgendwie und irgendwann. Wahrscheinlich aufgrund anderer Faktoren als COVID-19.

    Frei nach Mr.Spock: Lebe lang und in Frieden und ohne Angst

  2. Leider kein „Schwachsinn“. Der Opferquote überragt die der Grippe jetzt schon drastisch.

  3. Ich kann soviel Schwachsinn nicht mehr verstehen. Wieviel Mensch sterben durch Nikotin oder Alkohol??? Da sagt kein Mensch was.!

  4. muss man denn ständig diese historische panikmache in der berichterstattung ertragen?
    es sterben jährlich weltweit mehr menschen an grippe.

  5. Schaut euch mal die Anzahl der grippetoten dieses Jahr an. Darüber hat keiner Panik?! Das ist alles nur Panikmache. Total unsinnig. Ihr müsst doch nur die Zahlen ändere Infektionen vergleichen. Absolut übertrieben die Angst. Medien machen es möglich

  6. Ja,das Coronavirus breitet sich immer mehr aus.Auch die Kanaren werden nicht verschont bleiben.Schon allein durch die vielen Touristen ist eine Ansteckung möglich.Hoffen wir,dass sich der Virus wieder verabschiedet.

  7. Das ist nur eine Frage der Zeit. Italiener sind wohl die größte ausländische Gruppe auf, z. B., Fuerteventura.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten