Coronavirus Kanaren

Coronavirus auf den Kanaren (Stand 30.04.2020 @ 12:00h)

Auf dieser Seite berichten wir über die aktuelle Entwicklung (Stand 23.04.2020 @ 12:00h WEZ) der bekannten Coronavirus-Infektionen auf den Kanarischen Inseln.

Die Informationen beruhen auf Angaben der Gesundheitsbehörden der spanischen bzw. kanarischen Regierung.

Wir bemühen uns, die Zahlen so weit wie möglich ich eine strukturierte Form zu bringen.

Weiter unten finden Sie eine Chronik mit allen Links zu unseren Artikeln über das Coronavirus auf den Kanaren.

Zusammenfassung der Situation der Coronavirus-Fälle auf den Kanarischen Inseln (Stand 23.04.2020 @ 15:00h)

Die Zahl der kumulierten Coronafälle auf den Kanarischen Inseln auf 2.135 Fälle gestiegen.

Zurzeit sind auf den Kanaren nach offiziellen Angaben insgesamt 1.016 Personen mit dem Coronavirus infiziert (aktive Fälle).

994 Personen haben die Infektion überstanden.

125 Personen sind nach einer Coronainfektion auf den Kanaren verstorben.

855 Personen wurden auf den Kanaren mit dem Coronavirus in einem Krankenhaus stationär behandelt, 169 davon auf einer Intensivstation.

Die nachfolgende Tabelle zeigt die Coronafälle nach Wohnsitz der bertroffenen Person laut seiner Sozialversicherungskarte:

InselCoronafälleEinwohnerInzidenz
Teneriffa1352917.841135,97
Gran Canaria512 851.23160,15
La Gomera1021.50346,51
La Palma8782.671105,24
Lanzarote80152.28952,53
Fuerteventura47116.88940,21
El Hierro410.96836,47
nicht zugeordnet43
TOTAL2.1352.153.38999,19

Ein erster Coronafall ist auf Fuerteventura am 07.03.2020 aufgetreten.

Am 12.03.2020 wurden erstmals 2 Coronafälle auf La Palma bestätigt.

Am 13.03.2020 wurden die ersten 2 Corona-Fälle auf Lanzarote bestätigt.

Ein Deutscher, der auf La Gomera am 31.01.2020 positiv auf das Coronavirus getestet worden war, wurde bereits am 15.02.2020 als virusfrei aus dem Krankenhaus entlassen. Er war der erste Coronafall auf den Kanarischen Insen und in Spanien.

Auf El Hierro ist am 21.03.2020 der erste Coronafall bestätigt worden.

Nachdem die Weltgesundheitsorganisation WHO am 11.03.2020 den die Infektionswelle mit dem Coronavirus als Pandemie eingestuft hat, hat die Kanarische Regierung diverse Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen.

Coronavirus auf Teneriffa

Auf Teneriffa wurden bisher 1352 kumulierte Coronafälle registriert. 80 Personen sind nach einer Coronainfektion gestorben.

Coronavirus auf Gran Canaria

Auf Gran Canaria wurden bisher 512 kumulierte Coronavirus-Fälle registriert. 32 Personen sind mit dem Coronavirus verstorben.

Coronavirus auf La Gomera

Auf La Gomera wurden bisher 10 kumulierte Coronafälle registriert.

2 Infizierte haben das Virus auf La Gomera übestanden.

Der erste bestätigte Coronafall Spaniens und der Kanarischen Inseln war am 31.01.2020 auf La Gomera festgestellt worden. Der betroffene Mann wurde jedoch bereits am 15.02.2020 nach mildem Kranheitsverlauf als genesen und virenfrei aus dem Krankenhaus entlassen.

Coronavirus auf Fuerteventura

Auf Fuerteventura wurden bisher 47 kumulierte Coronafälle registriert. Der erste Fall wurde am 07.03.2020 gemeldet.

Coronavirus auf Lanzarote

Auf Lanzarote gibt es 80 kumulierte Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus. 4 Personen sind mit dem Coronavirus verstorben.

Coronavirus auf La Palma

Auf La Palma gibt es insgsamt 87 Coronafälle. 4 Menschen sind nach einer Covid-19-Ansteckung gestorben.

Coronavirus auf El Hierro

Auf El Hierro gibt es bisher 4 Coronafälle

Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus auf den Kanaren

Coronavirus in Spanien

Sonderseite mit der aktuellen Coronavirus-Situation in Spanien