Fuerteventura: Mur Hotel Faro Jandia bleibt bis 30.06.2021 geschlossen

Hotel-Faro-Jandia-geschlossen-30062021

Nachdem in den letzten Tagen bereits die SBH Kette bekannt gemacht hat, dass alle Hotels der Kette erst Ende Mai wieder öffnen werden, hagelt es weiter schlechte Nachrichten.

Wie die Fuerteventura Zeitung soeben von der PR-Abteilung der MUR Hotels erfahren hat, bleibt das Mur Hotel Faro Jandía bis 30.06.2021 geschlossen.

Öffnung erst zum Sommer

Erst kurz nachdem in Deutschland am 21.06.2021 die ersten Sommerferien in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein losgehen, wird das Hotel seine Türen wieder öffnen. Damit müssen viele Stammgäste des Hotels ihre Pfingsferien auch in diesem Jahr abschreiben, oder auf ein anderes Hotel ausweichen. Ein ist jedoch sicher: diese Entscheidung wird den Verantwortlichen nicht leicht gefallen sein.

Offensichtlich gibt es vor den Sommerferien so wenig Nachfrage, dass mehrere der Hoteliers die Wiedereröffnung noch nicht festgelegt haben, oder aber immer weiter nach hinten verschieben.

Quarantänepflicht bei Rückkehr nach Deutschland

Fuerteventura und die Kanaren gelten wie die meisten Gebiete in Spanien weiterhin als Risikogebiet. Die Quarantänepflicht bei Rückkehr nach Deutschland von Fuerteventura , ist für die meisten Urlaubswilligen nach wie vor das größte Hemmnis.

Wer sonst über Ostern zwei oder gar drei Wochen Fuerteventura gebucht hatte, dem bliebt nur, den Urlaub entsprechend zu kürzen. So musste man die Quarantäne einplanen, oder man musste eben zuhause bleiben.

Wie lange die Quarantänepflicht bei Rückkehr aus Fuerteventura noch bestehen bleibt, steht in den Sternen. Und das, obwohl die die 7-Tage-Inzidenz auf Fuerteventura zurzeit bei Werten zwischen 29 und 38 pendelt. Das ist deutlich weniger als in Deutschland.

Für alle, die sich für einen Urlaub auf Fuerteventura interessieren, haben wir auf dieser Seite alle Informationen zusammengestellt: Urlaub auf Fuerteventura in Corona-Zeiten: Alles was man für die Reise wissen muss! Alle Informationen auf dieser und den Folgeseite werden ständig aktuell gehalten, so dass man immer auf dem aktuellen Stand ist.

Außerdem haben wir für Euch ein Liste mit den Öffnungsterminen der Hotels auf Fuerteventura erstellt, die wir ständig aktualisieren.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

30 Kommentare

  1. Das Einreiseformular gibt es per Mail auch in Papierform und im Hotel könnte man für die Rückreise über einen PC der vom Hotel öffentlichseinen Email Accound öffnen und d

  2. @Gerhard na klar ist die Quarantaenepflicht politisch gewollt, was sonst. In NRW gilt die uebrigens nicht weil sie da vom OVG kassiert wurde. Aber da diese Verordnungen Laendersache sind gilt das leider nur in NRW. Ach und aus NRW darf uebrigens jeder ungeprueft in andere Bundeslaender die die Quarantaenepflicht haben, einreisen. Logisch oder? Aber solange die Deutschen weiterhin so lockdown-geil sind wird sich da nix aendern.

  3. @ Erika
    Ich bin inzwischen 2021 3 mal von Fuerteventura nach DUS zurück geflogen.
    Ende Januar war es noch auf/ in Papierform möglich, bei, den letzten beiden male
    nur Digital. Ich habe mehrere Personen beim Check in gesehen die verzweifelt argumentiert
    hatten,… kein Smart Phone, kein Internet, System abgestürzt, etc. etc.
    Diese Personen haben sich dann zusammen setzen müssen und über ein anderes Handy
    (auch ich habe zwei Personen über mein Handy geholfen) das Einreiseformular auszufüllen.
    Dann beim Check in die Registrierung incl der Code Nummer vorgezeigt.
    Das ausfüllen ist aber nicht kompliziert, Name, Adresse, Aufenthaltsort der nächsten 10 Tage,
    negativen Test, ja oder nein. In DUS wurde dann nicht mehr kontrolliert.
    Aber es mag auch andere Erfahrungen geben.

  4. @Gerhard ja, ja die bösen Politiker wollen euch alles verbieten. Aber: wo kein Risikogebiet, da keine Quarantänepflicht. So einfach ist das. Balearen, Valencia/Murcia, Galizien, Portugal alles schöne Feriengebiete und keine Quarantäne. Die Inzidenz auf den Kanaren ist schon wieder über 70. Aktuell sind die Hauptgründe zwar Teneriffa und Gran Canaria, aber Fuerte liegt mit 48 auch nur ganz knapp unter der 50er Grenze. Und die „Nachwirkungen“ der Osterbesuche werden die Zahlen leider wohl weiter steigen lassen.

  5. @Peterle Vielen Dank für die hilfreiche Information. Wir fliegen am Samstag nach Fuerteventura.

  6. @Linus
    Das größte Hindernis ist wohl eher die Quarantäne als die Testpflicht
    Und ja, das Testzentrum am Flughafen ist inzwischen offen

  7. Ich denke, dass die Quarantäne bei Rückkehr politisch gewollt ist. Um das Reisen für die Bürger zu erschweren. Komischerweise geht es in NRW ohne Quarantäne. Schwer zu erklären – aber was ist im Moment schon erklärbar.

  8. @Erika U.
    Als wir am 27.3.2021 leider zurück mussten, wurde beim Check-in die digitale Einreiseanmeldung akribisch kontrolliert. Soviel wir wissen, kann zur Not, wenn es technische Pannen oder kein Smartphon gibt, auch das Formular des AA benutzt werden.
    Mit kalten Grüßen aus Deutschland.

  9. @Thomas Wolf:
    Wenn das größte Hindernis für (Individual-)Urlauber die Testpflicht bei/vor Rückkehr ist, warum gibt’s so wenig I)nfo’s zu Test-Möglichkeiten & -Centren auf Fuerte (Nord, Puerto, Süd – wie auch am Flughafen)?
    Gibt’s endlich ein Testzentrum am Airport Fuerte?

  10. @ Kurt Waschnig-Theuermann

    Ihre Meinung ist in diesem Forum nicht gefragt und diese Aussagen werden auch nicht richtiger, wenn man sie ständig wiederholt (hatte schon die Hoffnung, dass Sie aufgegeben haben, hier Ihren „Senf“ beizusteuern).

  11. Dazu nochmal meine Frage: Rückflug von Fuerteventura nach Deutschland. Brauche ich beim Checkin die digitale Einreise auf meinem Smartphone??? Wenn ja, was macht eine Person NUR ein normales Handy besitzt?? Die Aussteigekarte, die man im Vorfeld auf der Webseite vom Auswärtigem Amt ausdrucken kann, händisch ausfüllen???? Reisrrückkehrer müssten mir hier am besten antworten können. Danke im voraus.

  12. es reicht langsam.. lasst die leute auf die insel kommen. ICH WILL WIEDER NORMALES LEBEN HIER!

  13. Während dieser Krise soll man schön zu Hause bleiben und gesund leben. Das Klima erholt sich. Man kann sich, wo man lebt, ehrenamtlich betätigen. Dazu kein Alkohol, Zigaretten, Gewicht reduzieren und täglich 90 Minuten stramm spazieren gehen. Das Geld für den Urlaub auf Fuerteventura kann man für Bedürftige spenden. Urlaub auf Fuerteventura ist nicht möglich wegen Corona. Ein Sieg für das Klima.

  14. Holger Krieger: bitte den Neid weglassen und nochmal darüber nachdenken. Wenn Sie geimpft wären würden Sie garantiert anders denken. Ein wenig auch wirtschaftlicher denken……

  15. Seit wann muss man die digitale Einreise beim Rückflug nach D beim Checkin vorzeigen???? Wird diese von der Fluggesellschaft beim Chechin verlangt? Wer kein Smartphone hat, füllt händisch die Aussteigekarte aus??? Die kann man sich im Vorfelfd von der Seite des Auswärtig. Amt ausdrucken.

  16. @Herma:
    „Warum fliehen die denn von dort??????“

    Da müsste man die betreffenden Leute mal fragen 😉
    Nee, im Ernst: Sie mögen in Marokko Urlaub gemacht haben und trotzdem gibt es dort bettelarme Menschen. Nicht jeder wohnt in Marrakech, Rabat oder Casablanca und ist wohlhabend.
    Zusätzlich kann es sein, dass die Leute zwar in Safi mit dem Boot losgefahren sind, ursprünglich aber von ganz woanders her kommen, also schon eine Reise quer durch Afrika hinter sich hatten, bevor sie in Safi an Bord gingen.

    Und mit Verlaub: Man kann auch in Mexiko urlauben oder in Ägypten oder im Kosovo.
    Daraus zu schließen, dass die Menschen dort nicht bettelarm sein können oder verfolgt oder bedroht werden aufgrund ihrer Religion oder Ethnie, finde ich einen Trugschluss.

  17. @ Carmen Weiß
    Einreisende nach Nordrhein-Westfalen, die dort Ihren Wohnsitz haben brauchen
    bei der Rückreise NICHT ❗️in Quarantäne wenn sie einen negativen Schnelltest sowie
    das Einreiseformular digital ❗️ beim Check in vorzeigen.
    Ich bin allein in 2021 schon 3 mal von Düsseldorf hin und her geflogen.
    Nächste Woche werde ich erneut für 14 Tage runter fliegen.
    Es ist soooo schön, gerade jetzt auf der Insel.

  18. @ Thomas Wolf

    Völlig richtig, nur wird auf diese Weise kein Tourismus zu Stande kommen, die Urlauber werden sich verläßlichere Ziele aussuchen.

  19. Eine Frage an das Team was die Afrikaner angeht, die auf Fuerte aus SAFI angekommen sind????Ich habe bei google Earth geschaut.. SAFI liegt nicht weit entfernt von ESSAUOUIRA in Marokko, eigentlich ein Urlaubsland….jetzt ,meine Frage, Warum fliehen die denn von dort??????
    WIR haben dort in dem Land Urlaub gemacht, vor ein paar Jahren noch mit TUI mein Schiff angelegt. Natürlich ist dort Armut…. aber was sind die Gründe um nach Fuerte zu fliehen…zumal der Weg von dort überall sehr gefährlich für Alle ist.
    Geht es denen so schlecht dort??? Ich bin nicht sachkundig…. es werden ja immer mehr?????

  20. @Andrés Cazador:
    Same here mit dem „Drago Park“. Das wollte erst Mitte März öffnen, dann 01.04. und nun heißt es 01.05. Immer vorbehaltlich, dass es genügend Buchungen gibt, damit es sich lohnt, die ganze Hotelmaschinerie wieder anzuschmeißen. Mal schauen, ob es beim 01.05. bleibt, ansonsten muss ich mir auf die Schnelle ein neues Hotel suchen.
    Die Condor-Flüge sollen jedenfalls Stand heute stattfinden, schaun mer mal 😉

    @Torsten:
    Bewertet nicht das Gesundheitsministerium die Inzidenzen der Kanaren auf einer etwas anderen Grundlage?
    Wie dem auch sei: Die Schweiz scheint da pragmatischer zu sein als Deutschland oder hat eben andere Parameter, um die Bewertung als Risikogebiet festzulegen.
    Die „heilige 50“ in der BRD hat nur damit zu tun, dass das die Inzidenz sein soll, bei der die Gesundheitsämter noch mit der Kontaktnachverfolgung hinterher kommen, ist also rein bundesdeutsch zu sehen und im Grunde ist das irgendwie auch ein „künstlicher“ Wert.
    Dennoch bildet die „heilige 50“ die Basis für sämtliche Risikoeinschätzungen des RKI und damit auch des AA.
    Dass die BRD nun ungefähr doppelt so hohe Inzidenzen hat, ist schon etwas skurril, da stimme ich Dir völlig zu. Es hilft nur leider nichts ;-(

  21. @Fuertegirl
    Nun, die 7 Tage-Inzidenz für die Kanaren liegt gem. Ministerio de Sanidad bei aktuell 63.3, alos eher 65 als fast 70. Weniger nachvollziehbar ist allerdings, dass in DE mit 136 ein weitaus höherer Inzidenzwert vorliegt als auf den Kanaren. In der Schweiz gilt, Länder, die eine geringere Inzidenz >60 aufweisen, werden von der Risikoliste gestrichen, ergo keine Quarantäne bei Rückkehr. Freue mich daher auf meine Ferien Ende April.

  22. Gewissheit hätten die Hoteliers sicher auch gerne… Sicher ist das eine ungewisse Situation für alle beteiligten.

  23. Leider befindet man sich wieder in einer Art Deadlock Situation. Man kann zur Zeit viele Hotels über deren Homepage buchen, allerdings ohne Gewissheit ob diese dann auch zum Reisezeitpunkt geöffnet haben. Wer bucht dann aber schon Flug und evtl. Mietwagen um dann kurz vor Reiseantritt die Nachricht zu bekommen, dass das Hotel geschlossen bleibt.
    Kann nur für das H10 Playa Esmeralda sprechen, diese wollten Anfang März eigentlich wieder öffnen, bei Anruf dort erhielt ich von der Rezeptionschefin die Auskunft das seitens des Management eine Öffnung erst Anfang April geplant sei, habe letzte Woche dort nochmal angerufen, das Hotel ist immer noch geschlossen und ein Öffnungstermin steht nocht nicht fest. Letztes Jahr im Sommer wollte man mich dann eine Woche vor Reiseantritt ins H10 Tindaya umquartieren, habe daraufhin sämtliche Buchungen storniert. Mit dieser Vorgehensweise ermutigt man sicherlich keine Gäste einen Urlaub auf Fuerteventura zu buchen.

  24. Unter den gegebenen Umständen macht das Reisen keinen Spass… und weil das so ist, kommen kaum Gäste. Was bleibt den Hotels dann anderes übrig als zu schliessen bzw. nicht zu öffnen. Schade für die Tourismusbranche…… Corona bleibt, ….das wird wohl lange dauern bis die Normalität wiederkehrt. Liebes Team, vielen Dank für die wertvollen INFOS.

  25. Hallo, wir haben vom 22.05.2021 das SBH Maxorata mit DER Tour gebucht. Auf unsere Anfrage an den Veranstalter was jetzt passiert haben wir noch keine Antwort. Welches Hotel hat denn nun verlässlich offen? Evtl. auch wegen Umbuchung. Es gibt ja einige auf der Liste, die die ganze Zeit in Morro offen geblieben sind. Z. B. das Alameda. Wie ist denn dort die Auslastung? Warum kann sich das Hotel den Betrieb die ganze Coronazeit über leisten? Auch wenn es zur Zeit ohne Verpflegung ist. Wir wollen auf jeden Fall kommen. Welche Alternativen gibt es in Jandia? Ferienwohnung?

  26. @Thomas Wolf:
    „Wie lange die Quarantänepflicht bei Rückkehr aus Fuerteventura noch bestehen bleibt, steht in den Sternen. Und das, obwohl die die 7-Tage-Inzidenz auf Fuerteventura zurzeit bei Werten zwischen 29 und 38 pendelt. Das ist deutlich weniger als in Deutschland.“

    Das ist alles richtig, aber noch immer betrachtet die BRD bzw. das RKI die Kanarischen Inseln als Ganzes und nicht jede Insel einzeln (dann hätte auch gerade Fuerte in den letzten Wochen sehr schlecht ausgesehen, ehrlich gesagt).
    Und Fakt ist leider, dass die Kanaren derzeit eine Inzidenz von knapp 70 haben, also leider noch weit über dem Grenzwert von 50, den die BRD sich gesteckt hat.

    Quellen:
    https://cvcanarias.com/de
    https://grafcan1.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/156eddd4d6fa4ff1987468d1fd70efb6

    Hoffen wir das beste, denn ich möchte in 4 Wochen endlich wieder nach Fuerte kommen. Allerdings ist mein Hotel derzeit immer noch geschlossen – mal sehen, was aus der Reise wird.

  27. Carmen Weiß:
    Wieso sollten geimpfte bevorteilt werden? Das geht nicht. Sollen die jungen und gesunden nun benachteiligt werden weil sie sich die ganzen Monate zurückgehalten haben damit ältere und kranke geschützt haben und die dann als erste geimpft wurden. Erst wenn jedem ein Impfangebot gemacht wurde kann man über separate Regelungen über geimpfte Personen nachdenken.

  28. Ich blicke da bald nicht mehr durch. wie sieht es z.B. wenn ich als geimpfte Person nach Fuerteventura und nach 3 Wochen wieder zurück nach Deutschland reisen will. Brauche ich dann noch einen Test bzw. muss nach der Rückkehr nach Deutschland in Quarantäne?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten