Rekord im Februar 2020 auf Fuerteventura – dann kam Corona. Analyse der Passagierzahlen 2011 – 2020

Analyse-Passagierzahlen-Fuerteventura-2011-2021

Im Januar und Februar 2020 war die Welt auf Fuerteventura noch in Ordnung. COVID19 war noch nicht als globale Bedrohung eingestuft, Europa war noch weitgehend verschont und der Tourismus auf Fuerteventura und den restlichen Kanaren blühte. Doch ab März wurde alles anders.

Die fuerteventurazeitung.de hat die Luftverkehrsdaten des Bundesamts für Statistik seit 2011 durchforstet und die Entwicklung der Zahlen mal genau unter die Lupe genommen. Sieben Punkte, die auffallen – berücksichtigt werden dabei Passagiere, die von einem deutschen Abflughafen auf die Kanaren geflogen sind.

Passagierrekord in 2017 auf Fuerteventura

  • Die meisten Passagiere aus Deutschland kamen im Kalenderjahr 2017 nach Fuerteventura. Insgesamt waren es 845.788 – bis heute ein Rekord für die Insel. Notwendig waren dafür 4855 Flüge (inkl. Frachtflüge), bei einer durchschnittlichen Auslastung in Höhe von 89,5 Prozent. Im Januar, April, September und Dezember desselben Jahres kamen so viele Reisende wie noch nie nach Fuerte, drei Mal davon sogar mehr als 73.000 Menschen pro Monat.

Fuerte: Schon drei Mal mehr als 800.000 Reisende aus Deutschland

  • Drei Mal in den vergangenen zehn Jahren konnte Fuerteventura mehr als 800.000 Reisende aus Deutschland begrüßen. Im Kalenderjahr 2017 (siehe oben), 2016 (843.838) und 2018 (829.634). Den niedrigsten Jahreswert seit 2011 gab es – das Pandemiejahr 2020 ausgenommen – 2019 mit lediglich 657.808 Passagieren.

Fuerteventura: Das sind die beliebtesten Reise-Monate

  • Die Lieblingsurlaubsmonate für Reisende mit deutschem Abflughafen sind mit Blick auf die vergangenen zehn Jahre… Nein, nicht der Dezember. Auch nicht der Juli oder August. Es ist der Oktober! 662.981 Passagiere reisten seit 2011 in einem Oktober nach Fuerteventura ein. Zweitliebster Monat ist der November mit 601.675 vor dem März mit 599.881. Das Pandemiejahr 2020 wurde bei dem Vergleich nicht berücksichtigt.

Fuerteventura lohnt sich immer, aber…

  • Und wann fahren statistisch gesehen am wenigsten nach Fuerteventura? 502.542 Passagiere waren es mit Blick auf den Zeitraum seit 2011 (ohne 2020) im Mai, was den Wonnemonat zur am wenigsten gefragten Reisezeit macht. Der Februar (510.193) und Januar (517.804) stehen offensichtlich allerdings auch nicht so hoch im Kurs. Dabei lohnt sich Fuerte doch das gesamte Jahr 😉

Dreikampf zwischen Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura

  • Gran Canaria, Fuerteventura, Teneriffa oder Lanzarote: Auf welche der Kanarischen Inseln fliegen die meisten Passagiere aus Deutschland? Mit Abstand ist Gran Canaria die beliebteste Insel. Seit 2011 war die „Hundeinsel“ nur einmal nicht auf Platz eins. Zwei Mal reisten sogar mehr als eine Millionen Passagiere aus Deutschland dort ein. 2012 schnappte sich Teneriffa den „Titel“. Fuerteventura landete in der Regel auf Rang drei. Ausnahme: 2015 reisten mehr Touristen nach Fuerte (756.493) als nach Teneriffa (744.089). Abgeschlagen Lanzarote mit in der Spitze 368.701 Passagieren pro Jahr.

Hoch und runter bei den Jahreszahlen

  • Von 2016 bis 2018 lockten Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote zusammen drei Jahre in Serie mehr als drei Millionen Gäste, die von einem deutschen Abflughafen gestartet sind, auf die Kanaren. Das sind gut 500.000 mehr als zu Beginn des Jahrzehnts.
  • Aber: 2019 ging es wieder empfindlich bergab, auf gut 2,6 Millionen. Verantwortlich für den massiven Rückgang von Urlaubern aus Deutschland auf Fuerteventura waren die Auswirkungen der Pleiten von Airberlin, Germania und Thomas Cook. Durch den Wegfall der beiden Fluggesellschaften war das Angebot an Flugkapazitäten in Richtung der Kanaren plötzlich sehr beschränkt

Fuerteventura startet Pandemiejahr mit Rekordmonat

  • Das Corona-Jahr 2020 (und sicher auch 2021) hat natürlich für einen Zahleneinbruch gesorgt. Für Fuerteventura war der Februar 2020 sogar noch mit 67.514 Passagieren ein Rekordmonat. Die Lockdown-Monate April, Mai und Juni brachte logischerweise keine Touristen auf die Insel. Einen leicht positiven Trend gab es im Juli und August, wo Fuerteventura in Sachen Passagierzahlen sogar vor Teneriffa und Gran Canaria lag. Deutlich sichtbar auch, dass im September die Kanaren zum Risikogebiet erklärt worden sind.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten