Bei Einreise aus Spanien: Keine Testpflicht mehr für Geimpfte

Einreisetestpflicht_Spanien_Kanaren

Die kanarische Regierung hat über ihren Gesundheitsminister Blas Trujillo die Einreisebestimmungen für Reisen aus Spanien auf die Kanaren modifiziert. Ab sofort entfällt bei Einreise aus Spanien auf die Kanaren die Testpflicht für Geimpfte und Genesene.

Die Testpflicht für Einreisen aus anderen Staaten wie z.B. Deutschland ist von dieser kanarischen Regelung ausdrücklich nicht betroffen. Diese Einreisebestimmungen werden von der spanischen Regierung bestimmt. Infos den aktuellen Einreisebestimmungen aus Deutschland gibt es hier.

Ausnahmen von der Testpflicht bei Einreise aus Spanien auf die Kanaren

Mit der am 31.05.2021 veröffentlichten Verordnung 2782 wird die nach Verordnung vom 10. April 2021 gültige Testpflicht punktuell modifiziert.

Ausgenommen von der Testpflicht bei Einreise aus Spanien auf die Kanaren sind somit:

a. Passagiere im Transit von einem kanarischen Hafen oder Flughafen mit Reiseziel in einem anderen Land oder einem anderen Ort Spaniens

b. Passagiere, die nachweisen können, nicht länger als 72h außerhalb der autonomen Region der kanarischen Inseln gewesen zu sein

c. Passagiere die mit einem offiziellen Dokument nachweisen können, dass sie in den letzten 8 Monaten vor Einreise die komplette Impfung, oder zumindest eine Dosis eines von der Europäischen Arzneimittel Agentur autorisierten Impfstoffs gegen Covid-19 erhalten haben. Wer nur eine Impfdosis erhalten hat, muss diese mindestens 15 Tage vor Anreise und innerhalb der letzten 4 Monate erhalten haben. Ebenfalls ausgenommen sind Personen, die durch ein ärztliches Zertifikat oder ein öffentliches Dokument nachweisen können, dass sie innerhalb der letzten 6 Monate die Krankheit überstanden haben (Genesene).

Die Testpflicht bei Einreise aus Spanien auf die Kanaren ist eine kanarische Verordnung. Sie ist nach Verlängerung im Mai jetzt bis mindestens 31.07.2021 gültig.

Ausnahme bei Buchung von Hotel oder offizieller Ferienwohnung, Testpflicht durch die Hintertür

Bereits seit Bestehen der Testpflicht bei Einreise aus Spanien auf die Kanaren müssen Personen, die die Buchung eines Hotels oder einer offiziellen Ferienwohnung auf den Kanaren nachweisen können, keinen Test bei der Einreise haben. ABER: bei jedem Einzug in ein Hotel oder eine offizielle Ferienwohnung muss sich der Betreiber vom Gast einen negativen Test per Zertifikat vorlegen lassen.

Letztlich bleibt die Testpflicht hier also bestehen, lediglich der Ort der Kontrolle wird verlegt.

Die Testpflicht beim Einchecken in ein Hotel oder eine offizielle Ferienwohnung gilt generell, also auch für Personen, die z.B. aus Deutschland oder anderen Ländern einreisen. In der Praxis wird in der Regel der Test, der zur Einreise verwendet wurde, auch im Hotel /FeWo akzeptiert. Er darf allerdings im Moment des Einreise auf die Kanaren nicht älter als 72 Stunden sein.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

29 Kommentare

  1. @Margit:

    Man kann bei vielen Airlines ein paar Tage vorher stornieren oder umbuchen, gratis. z.b. TUifly 7 Tage. Das nützt aber nix denn der Test darf nur 72 Stunden alt sein. D.h. das Geld ist im Ernstfall weg und dazu noch Behördenschikane, Quarantäne usw., so viele Fälle von positiven Tests bei gesunden Personen….!! Ich kenne genug Leute denen das passiert ist. Wer möchte schon mit seiner Familie 3 Wochen zu Hause eingesperrt sein statt in Fuerte am Strand?!

    Fazit so lange PCR verlangt wird buche ich nicht, da nützt auch die tägliche Werbung von easyjet, tuifly usw. nix

    Schnelltest geht zur Not noch, der wird nicht weitergemeldet und kostet viel weniger….

  2. Nabend… Leute bleibt doch erstmal locker und wartet ab.. natürlich wollen die Kanaren weiterhin deutsche Urlauber wieso auch nicht ?
    Aber die Leute die geimpft sind können schon doch mal froh sein… Erstens zum eigenen Schutz und zweitens hat wohl keiner was für die Impfung bezahlen müssen… Menschen wie ich sind leider nur noch nicht dran mit der Impfung und nehmen einen PCR Test in Kauf um nach Fuerte zu kommen… den muss ich übrigens selber bezahlen im Gegensatz zur Impfung und meckere auch nicht.. wir dürfen hier in NRW seit paar Tagen wieder ein Bier in der Kneipe trinken und woanders wird gemeckert das man einen Test für einen Urlaub braucht:-))
    Also einfach mal die nächste Woche abwarten Ihr geimpften dann wird auch Fuerte bald für euch ohne Test erreichbar sein…
    und vergesst mal bitte nicht die Zeit wo wir Deutschen auf der Insel Urlaub machen durften die Festlandspanier allerdings nicht.( zumindest habe ich im Urlaub keine erlebt )
    Es wird sich alles zum guten wenden. Es fehlt nur das was der Deutsche nicht hat… GEDULD!!

  3. Liebe community,
    wir reisen am 8. Juli aus Deutschland via drei stündigem Zwischenstopp in Lissabon,Portugal nach Fuerteventura. Können wir mit dem in Deutschland dann erstellten PCR Test, durch die ganzen Flughäfen und Kontrollen, oder müssen wir für Portugal gesondert ein Formular vorab ausfüllen?
    Würde mich über einen Hinweis total freuen.

    Danke und LG
    Molly

    • Ich verstehe das so, dass Ihr in Portugal ja gar nicht einreist, sondern im Transitbereich bleibt?! Dann solltet Ihr meines Wissens nach dort nichts weiter brauchen. Die Einreise findet ja dann erst auf Fuerteventura statt.

  4. Spanien lässt Briten ohne Impfung und ohne Test nach Europa, das ist ungeheuerlich!
    Dies stellt eine massive Gefahr für die Gesundheit aller EU Bürger dar und ist auch eine krasse Benachteiligung im Reiseverkehr uns Europäern gegenüber.

  5. Leute, die spanische Zentralregierung hat doch schon vor ein paar Tagen angekündigt, dass die Testpflicht für Geimpfte ab 07.06. entfällt, dass muss nun nur noch offiziell bestätigt werden und dann könnt Ihr kommen! Sicher wird das in den nächsten Tagen bekannt gegeben. In diesem Artikel gehts darum, dass die kanarische Regierung ab sofort die Testpflicht für Geimpfte aus Spanien abschafft. Die Kanaren wollen auf jeden Fall, dass auch internationale Touristen kommen, können das nur nicht allein entscheiden, Spanien sicher auch, deshalb einfach höchstens noch ein paar Tage abwarten. Freuen uns auf Euch!!

  6. Bei Check 24 steht immer noch in einem Beitrag vom 1.6.2021 folgendes: Ab dem 7. Juni sollen vollständig Geimpfte und Genesene dann in ganz Spanien ohne Test einreisen dürfen, wie die spanische Regierung am 18. Mai verkündete. …was ist nun richtig???

    • Bitte richtig lesen, in diesem Text geht es um Einreisen auf die Kanaren aus Spanien.
      Dennoch: es gibt bisher nur eine Ankündigung des Präsidenten auf der Fitur, bei der er angekündigt hat, dass ab 07.06. Geimpfte ohne Test aus ganz Europa nach Spanien einreisen können. Es gibt aber (noch) keine entsprechende Verordnung, die aus dieser Ankündigung etwas mit Hand und Fuß macht. Dementsprechend ist es bisher nur eine Ankündigung…

  7. Man sollte vielleicht einfach erstmal abwarten, bevor man sich aufregt. Hier handelt es sich um eine kanarische Verordnung. Die spanische Regierung hat die Aufhebung für Genesene und vollständig Geimpfte für den 07.06. angekündigt. Ich denke, dieser Verordnung, sofern diese dann kommt, konnte und wollte man von kanarischer Seite nicht vorgreifen. Hinzu kommt, dass die EU einen EU-weiten Wegfall im Rahmen des digitalen Impfpasses beschlossen hat. Also noch etwas Geduld. 😉

  8. Ich bin sicher, das wird sich bald ändern, wenn also die meisten Deutschen vollständig geimpft sind.
    Noch so 2-3 Monate, schätze ich, dann wird es auch für Geimpfte die ersehnten Erleichterungen geben.
    Aber solange die vollständig Geimpften noch in der Minderheit sind (mit „vollständig geimpft“ meine ich 2 Wochen nach der 2. Impfung), brauchen wir hier noch etwas Solidarität untereinander.

    Und wie so oft sind die Familien mit Kinder und Jugendlichen mal wieder diejenigen, die am meisten Verzicht üben müssen. Es gibt eben nicht nur Rentner und Hochrisikomenschen, die nach Fuerte wollen, sondern auch Familien.

  9. Die Insel lebt vom Tourismus will offensichtlich aber keine Urlauber aus Deutschland 🙁
    Der PCR Test für Geimpfte sollte aufgehoben werden und nun ….. ? Hat die Regierung mal
    überlegt was dies für Urlauber bedeutet ? Für Familien kommen da mal schnell 500€ Mehrkosten dazu 🙁
    Also ich habe verdammt hart für diesen Urlaub sparen müssen und muss nun trotz Impfung bei 2 Personen mit ca. 260€ Mehrkosten rechnen . Wenn Engländer ohne Test einreisen dürfen verstehe ich die Welt nicht mehr….sorry
    In der Presse, beim ADAC und einigen Reisveranstaltern wird darauf hingewiesen, dass der Test am 7.6. wegfällt wohl Pustekuchen . Urlauber locken und dann ätsch war wohl nichts

  10. Genau wir haben uns wegen dem Urlaub auf unser Insel Impfen lassen und nun das.Da bleibt uns keine andere Wahl eine anderes Urlaubziel auswählen. Scheinbar sind keine Urlauber erwünscht.

  11. Hier das Gleiche…wir haben eigentlich Kanaren gebucht ,als die Info kam,dass Spanien die Testpflicht für Geimpfte aufhebt, da die kanarische Regierung aber offenbar ihr eigenes Süppchen kochen will , werde ich das wohl auch tun und meine Buchung stornieren… Dann gebe ich mein Geld eben dort aus, wo ich willkommen bin…

  12. Und England darf komplett ohne??? Bin echt sauer…wir werden wohl stornieren…wollten im Oktober nochmal auf unsere geliebte Insel…aber so NICHT…es gibt noch andere Ziele….schade…sehr schade

  13. Hallo, liebe Leute hier im Forum…
    …sich HIER so zu empören…ist mit Sicherheit die falsche Adresse…

    FZ ist lediglich die Überbringerin dieser Infos…
    …und „Reisende soll man ohnehin nicht aufhalten“…

    Grüße

  14. Es ist wirklich nicht nachzuvollziehen, warum ausgerechnet die Festlandspanier nicht getestet sein müssen, alle anderen aber doch. Scheint so, dass die Kanaren in Zukunft Urlaubsgebiet ausschließlich für Spanier sein sollen. Wir haben, nach über 15 Jahren, 2020 auch ohne Urlaub auf Fuerteventura überstanden. Warum soll es nicht auch in Zukunft ohne gehen?

    • Und ich garantiere, dass dann die Infektionszahlen wieder steigen. Nur dann zählt die Ausrede nicht mehr, dass die Zahlen durch die Urlauber aus Deutschland etc. in die Höhe gehen.

  15. Bin jetzt 2 mal geimpft, wollte eigentlich im September in meime zweite Heimat seit sehr langer Zeit. Aber so nocht, was soll das!

  16. (Fast) jeder hatte bisher Verständnis für die sehr strikten Regelungen in Spanien bzw. den Kanaren. Was jetzt passiert, dass Geimpfte nicht ohne Test einreisen dürfen, spottet jeder Vernunft.

    Die Einzige Antwort kann nur lauten: BOYKOTT! Vielleicht wecken dann die Verantwortlichen auf. Andere Urlaubsländer freuen sich dann umso mehr. Leid tun mir dabei nur die vielen vom Tourismus abhängigen Angestellten-

  17. Solange dieser, sinnlos, teure PCR-Test verlangt wird, bleiben wir zu Hause oder machen dort Urlaub, wo Verantwortliche noch realistisch denken und handeln. Schade aber konsequent. Es reicht.

    • Gut solange andere EU Länder nicht so ein Theater machen findet mein Urlaub dort statt
      Tschüss Kanaren denkt nochmal darüber nach

      • Dieses ganze hin und her macht einen Kirre. Wir haben jetzt gebucht für Ende September, 3 Wochen. Bis dahin sind wir lange durch mit unserer Impfung. Sollte dennoch zu diesem Zeitpunkt ein PCR Test erforderlich werden, wird storniert. Diese kostenlose Stornierung ..ohne Angabe von Gründen… Ist eine gute Sache. Die Preise sind in die Höhe gegangen und wird mit Sicherheit noch teurer werden. Klar freut man sich darauf endlich mal wieder nach Fuerteventura reisen zu können, aber nicht auf Biegen und Brechen. Hinzu kommt auch noch im Fall einer ..trotzdem covid Erkrankung die Auslandsversicherung, sie trägt dies Krankenkosten und Quarantäne Kosten nicht. Wenn man diese Reiseversicherung noch abschließen muss, dann wirds erst mal richtig teuer. Also abwarten was noch passieren wird. Hoffen wir alle mal das Beste. bleibt alle gesund, eigentlich ist dass das wichtigste oder?

  18. …das ist doch ungerecht wenn man geimpft Urlaub machen will:( …Furteventura möchte scheinbar keine Urlauber!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten