Aktualisiert: Risikogebiete aus spanischer Sicht, Deutschland weiterhin unverändert

Liste-Risikogebiete-aus-spanischer-Sicht_0208_0808

Seit 0.00 Uhr des 02.08.2021 gilt die neue Liste mit Risikogebieten, die die spanische Regierung wöchentlich veröffentlicht.

Für Einreisen aus Deutschland nach Fuerteventura ändert sich in der Woche bis einschließlich 08.08.2021 nichts. Wer nicht vorher in einem als von von der spanischen Regierung als Risikogebiet deklarierten Gebiet war und aus Deutschland nach Fuerteventura einreist, muss bis 08.08.2021 keinen Nachweis über Testung, Impfung oder Genesung einreichen.

Was muss ich bei der Einreise nach Fuerteventura beachten?

Wer aus einem nicht als Risikogebiet eingestuften Land nach Fuerteventura reist und auch 14 Tage vorher nicht in einem Risikogebiet gewesen ist, kann also ohne Nachweis von Test, Impfung oder Genesung einreisen.

Dennoch gilt weiterhin, dass der QR-Code zur Einreise nach Spanien über das Portal www.spth.gob.es bei der Einreise nach Fuerteventura für jede einreisende Person, also auch für Kinder abgegeben werden muss.

Tipps und Tricks zum Ausfüllen des Formulars auf der Webseite der spanischen Regierung findet Ihr hier: QR-Code zur Einreise nach Spanien – Fragen und Antworten

Aber Achtung: Weiterhin gilt ebenfalls, dass man beim Einchecken in ein Hotel oder eine offizielle Ferienwohnung / Ferienhaus einen Nachweis über Test, Impfung oder Genesung erbringen muss! Alle Informationen diesbezüglich findet Ihr auf folgender Seite: Einzugsbedingungen in Hotel oder Ferienwohnung auf Fuerteventura

Wer zum Beispiel aus der Schweiz nach Fuerteventura einreisen möchte, muss im Rahmen des Ausfüllens des Formulars zur Erlangung des QR-Codes auf dem Portal SpTH oder in der entsprechenden App einen Nachweis über einen negativen Corona-Test, die vollständige Impfung (seit Erhalt der letzten Dosis müssen mindestens 14 Tage vergangen sein) oder die Genesung hochladen.

Risikogebiete aus spanischer Sicht

Alle Risikogebiete aus spanischer Sicht haben wir für Euch auf folgender Seite zusammengefasst: Liste der Risikogebiete aus spanischer Sicht

Infos zum Urlaub auf Fuerteventura in Corona-Zeiten

Auf unsere Spezialseite Urlaub auf Fuerteventura in Corona-Zeiten: Alles was man für die Reise wissen muss! findet Ihr weitere ständig aktualisierte Informationen für eine Reise nach Fuerte auf einen Blick.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

5 Kommentare

  1. Darf ich eigentlich als Geimpfter aus Deutschland nach Spanien einreisen, wenn ich mich innerhalb von zehn Tagen vorher in einem Risikogebiet aufgehalten habe?
    Oder muss man da irgendwas beachten?

  2. @ Thomas, hierzu mal eine Frage, die vielleicht den ein oder anderen auch interessiert, zumindest habe ich dazu noch keinen Kommentar oder Beitrag entdeckt.

    Gibt es von Deiner oder eurer Seite, selbstverständlich vor allem von Lesern der vereehrten Community hier Erfahrungen oder Hinweise bezüglich dem schon 2020 herausgegebenen :
    „Reiseversicherungsschutz bei Covid-19“
    vom Turismo de ISLAS CANARIAS in Cooperation mit AXA ??

    Diese soll ja JEDEM legal Einreisendem und offiziell in touristischen Einrichtungen wohnenden Urlauber/Tourist automatisch und kostenfrei zur Verfügung gestellt werden und alle (?) covidbedingten Maßnahmen abdecken.

    Dazu zählen Verlängerungen in Unterkünften und und sämtliche medizinischen Behandlungen, Transporte oder Medikamente.

    Musste vielleicht schon jemand diese Versicherung in Anspruch nehmen und wie sind die Erffahrungen in diesem Fall?
    Interessieren würde mich der Umgang mit einer evtl. Quarantäne und dem damit verbundenen verspäteten Rückflug.
    Da es eine Versicherung ist, sollte man generell skeptisch im Ernstfall sein, allerdings klingen die Bedingungen erstmal gut. Aber der Teufel könnte im (nicht erkannten) Detail stecken…

    Schön, wenn es hierzu eine verlässliche und evtl. getestete Aussage gäbe

    • Wir versuchen bereits seit Tagen verbindliche Informationen darüber zu bekommen, ob die Versicherung über die anfänglich vereinbarte Laufzeit von einem Jahr verlängert wurde. Es scheint ein Staatsgeheimnis zu sein. Die erste Laufzeit-Periode von einem Jahr müsste um den 5. August 2021 herum enden.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten