Deutschland bleibt Risikogebiet: Nachweis 3G bei Einreise nach Fuerteventura weiter erforderlich

Risikogebiete_ES_210830

Ab dem 30.08.2021 gilt die neue Liste der wöchentlichen Einstufung der Risikogebiete aus spanischer Sicht. Wie auch schon in der letzten Woche ist weiterhin ganz Deutschland aus spanischer Sicht Risikogebiet.

Die spanische Regierung orientiert sich bei der Einstufung von Risikogebieten an der europäischen Corona-Ampel. Steht diese für ein EU-Land oder ein Land des europäischen Wirtschaftsraums auf gelb oder höher, ist das Land – oder auch nur Regionen des Landes – als Risikogebiet aus spanischer Sicht ausgewiesen.

Nur wenn die europäische Corona-Ampel auf grün steht, ist ein Land kein Risikogebiet mehr.

Die europäische Corona-Ampel orientiert sich, anders als das in Deutschland der Fall ist an der 14 Tage Inzidenz und der Positivenrate. Auf grün schaltet diese erst, wenn die 14 Tage Inzidenz auf unter 25 und die Positivenrate unter 4% steht.

Konsequenzen: Nachweis 3G bei Einreise

Bei Einreise aus Deutschland und den anderen als Risikogebieten ausgewiesenen Zonen nach Spanien müssen daher alle Personen ab 12 Jahren eines der drei G (geimpft, genesen, getestet nachweisen). Dieses kann man bereits im Rahme des Ausfüllens des Gesundheitsformulars zur Erlangung des QR-Codes tun. Dazu muss nur der entsprechende Nachweis hochgeladen werden.

Alle Infos zur Erlangung des QR-Codes finden sich hier: QR-Code zur Einreise nach Spanien – Fragen und Antworten

Welche Anforderungen an die Nachweise der drei G zur Einreise gestellt werden, könnt Ihr hier genau nachlesen: Einreisebestimmungen für Spanien (neu ab 07.06.2021)

Risikogebiete und -zonen der europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums aus spanischer Sicht

Die aktuelle Liste der Risikogebiete gültig ab 30.08. bis einschließlich 05.09.21 aus spanischer Sicht ist wie folgt:

Hier werden die Risikogebiete direkt genannt. Ist nur das Land genannt, gilt das komplette Land als Risikogebiet. Ansonsten nur die in Klammern angegebenen Regionen.

  • Deutschland
  • Österreich
  • Belgien
  • Bulgarien
  • Zypern
  • Kroation
  • Dänemark
  • Slowenien
  • Estland
  • Finnland (Helsinki-Uusimaa, Etelä-Suomi, Länsi-Suomi und Pohjois- ja Itä-Suomi)
  • Frankreich (Corse, Guadeloupe, Guyane, La Réunion, Martinique, Occitanie, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Auvergne-Rhône-Alpes, Bourgogne-FrancheComté, Bretagne, Centre — Val de Loire, Grand Est, Hauts-de-France, Ile-deFrance, Normandie, Nouvelle-Aquitaine und Pays de la Loire)
  • Griechenland
  • Irland
  • Island
  • Italien (Basilicata, Calabria, Campania, Marche, Sardegna, Sicilia, Toscana, Abruzzo, Emilia-Romagna, Friuli-Venezia Giulia, Lazio, Liguria, Lombardia, Piemonte, Provincia Autonoma di Bolzano/Bozen, Provincia Autonoma di Trento, Puglia, Umbria, Valle d’Aosta/Vallée d’Aoste und Veneto)
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Littauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Norwegen
  • Niederlande
  • Portugal
  • Rumänien (Bucureşti-Ilfov)
  • Schweden

Alle Drittländer weiterhin Risikogebiet – Ausnahmen hier

Weiterhin und bis ebenfalls bis einschließlich 29.08.21 gelten alle Drittländer als Risikogebiete.

Ausdrücklich ausgenommen sind folgende Länder:

  • Albanien
  • Saudi-Arabien
  • Armenien
  • Australien
  • Aserbaidschan
  • Bosnien-Herzegovina
  • Brunai
  • Kanada
  • China
  • Südkorea
  • Vereinige Staaten von Amerika
  • Israel
  • Japan
  • Jordanien
  • Libanon
  • Montenegro
  • Neuseeland
  • Katar
  • Nord-Mazedonien
  • Moldawien
  • Serbien
  • Singapur
  • Ukraine
  • Hong Kong
  • Macao
  • Kosovo
  • Taiwan

Auch in dieser Woche ist die Schweiz ausdrücklich nicht mehr auf der Liste ist die Schweiz. Sie gilt bereit seit 26.07.2021 wieder als Risikogebiet.

Auch das Vereinigte Königreich von Großbritannien, giltnach dem Brexit als Drittland. Da es nicht auf der Ausnahmenliste zu finden ist, gilt Großbritannien als Risikogebiet aus spanischer Sicht.

Die komplette Liste in spanischer Sprache findet man hier: Risikogebiete aus spanischer Sicht (30.08.- 05.09.2021)

Urlaub in Corona-Zeiten

Da sich die Bestimmungen zur Einreise nach Fuerteventura, die Rückreise nach Deutschland nach dem Urlaub oder auch die Corona-Maßnahmen auf der Insel ständig verändern, haben wir für Euch eine Seite erstellt, auf der ständig alle Maßnahmen aktuell zusammengefasst sind: Urlaub auf Fuerteventura in Corona-Zeiten: Alles was man für die Reise wissen muss!

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

6 Kommentare

  1. Hallo zusammen, die Frage von Chris interessiert mich auch. Ich fülle auf der Website auf dem Desktop aus und nicht in der App, Impfzertifikat ist als PDF Datei gespeichert. Kann ich diese hochladen?
    @Horst wollte das Hotel in Deinem Fall den QR Papier öde oder den Impfausweis?
    Liebe Grüße TaWin

    • Heyho!
      Hab den Vorgang gerade abgeschlossen.
      Ich habe das Impfzertifikat als .jpeg gespeichert und dann im Rahmen des ausfüllen des Formulars (auch auf dem Desktop) hochladen können. Als .pdf sollte das auch kein Problem sein. Wird als gültige Dateiendung auch angeboten.
      @Rudi, Lieben Dank! 🙂

  2. Hallo Chris,
    wenn du komplett fertig bist mit Impfen (2. Impfung), gehst du mit deinem Impfpass zur Apotheke und dann bekommst du einen QR Code den du dann im Gesundheitsformular 48 Stunden vor Reiseantritt abscannen kannst mit der Smartphone-Kamera. Gehe davon aus, dass dein Urlaub in absehbarer Zeit los geht. Wir freuen uns auch schon sehr darauf. Am 13. September sind wir dran. Dann geht’s los nach Jandia. Also dann einen schönen Urlaub!

  3. …Mal eine kurze Info…

    Ich war / bin in diesem Jahr bereits 3 Mal auf Fuerte. In drei verschiedenen Hotels – keines dieser Hotels könnte den Impfnachweis per App abgreifen…alle wollten die Nachweise “ auf Papier „…

    Grüße

  4. Ich hätte eine Frage… Wie kann ich denn beim erstellen des Gesundheitsformulars meinen Impfnachweis hochladen? Einscannen des „Digitalen Impfzertifikates“ in Papierform und das als .jpeg Datei? Lieben Dank vorab!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten