66-Jähriger bei Messerangriff im Barranco de los Encantados auf Fuerteventura verletzt

Messerangriff-Fuerteventura

Am Mittag des 03. Dezember 2021 wurde ein 66-jähriger Mann bei einem Messerangriff auf Fuerteventura verletzt.

Der Angriff ereignete sich gegen im Barranco de los Encantados im Gemeindegebiet von La Oliva im Norden von Fuerteventura.

Das Opfer erlitt nach Angaben des kanarischen Rettungsdienstes SUC eine mittelschwere Verletzung an der linken Seite des Oberkörpers.

Der Mann wurde mit einem Notarztwagen ins Inselkrankenhaus von Fuerteventura gebracht und dort behandelt.

Über den Täter und das Motiv für die Tat ist zum jetzigen Zeitpunkt nichts bekannt gegeben worden.

Die Gemeindepolizei von La Oliva und die Guardia Civil ermitteln.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

4 Kommentare

  1. Das ist ein bisschen BILD-Niveau. Die Polizei sucht den Täter, aber die Fuertezeitung hat schon ein Foto von der Tatwaffe. Alle Achtung, ihr seid schnell! :))

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten