Kanarische Regierung beschließt Lockerung der Corona-Maßnahmen im Ampelsystem

Coronaampel-Rot-Fuerteventura

Bei der wöchentlichen Sitzung der kanarischen Regierung am 10. Februar 2022 wurde eine Flexibilisierung des Corona-Ampelssystems beschlossen. Die Einstufung aller Inseln bleibt zwar aktuell gleich, es werden aber die Maßnahmen der Stufe darunter angewendet.

Die Lockerungen sind bereits seit 0.00 Uhr des 11. Februar gültig und gelten bis 10. März. 2022. Auch danach können die Lockerungen in Abhängigkeit der Entwicklung der Pandemielage geändert werden.

Die kanarische Regierung stützt diese Entscheidung auf dem epidemiologischen Bericht des kanarischen Gesundheitssystems. Demnach sei die Hospitalisierungsrate immer noch im Bereich des hohen beziehungsweise sehr hohen Risikos, die Zahl der positiven Fälle sei aber stark reduziert worden. Seit dem 14. Januar gäbe es einen ständigen Rücklauf der Fallzahlen auf den Kanaren, der einem Rückgang von 83,6 Prozent im Bezug auf die 7-Tage Inzidenz entspräche, hieß es in der Pressemitteilung der kanarischen Regierung.

Einstufung aller kanarischer Inseln

Aktuell befinden sich die einzelnen kanarischen Inseln in folgenden Ampelstufen:

  • Teneriffa: Stufe braun, es gelten die Maßnahmen der Stufe rot
  • Gran Canaria: Stufe braun, es gelten die Maßnahmen der Stufe rot
  • Fuerteventura: Stufe rot, es gelten die Maßnahmen der Stufe gelb
  • Lanzarote: Stufe rot, es gelten die Maßnahmen der Stufe gelb
  • La Palma: Stufe rot, es gelten die Maßnahmen der Stufe gelb
  • La Gomera: Stufe rot, es gelten die Maßnahmen der Stufe gelb
  • El Hierro: Stufe rot, es gelten die Maßnahmen der Stufe gelb

Fuerteventura weiter in Stufe rot – Maßnahmen der Stufe gelb gültig

Die wichtigsten Maßnahmen haben wir hier für Euch kurz zusammengefasst:

Die Anzahl von Personen in einer Gruppe, die sich im öffentlichen Raum, sowohl in geschlossenen Räumen, als auch in Bereichen unter freiem Himmel oder in privaten Bereichen treffen dürfen, wird auf ein Maximum von 8 Personen festgesetzt.

Gastronomiebetriebe bleiben weiterhin geöffnet. In den Außenbereichen dürfen sich75%der normalerweise zugelassenen Personenanzahl befinden. Erlaubt sind im Außenbereichmaximal 8 Personen pro Tisch(Ausnahme: alle Personen sind aus einem Haushalt)

DieInnenbereichedürfen geöffnet bleiben. Hier dürfen sich nurmaximal 50%der normalerweise zugelassenen Personenanzahl aufhalten. Erlaubt sindmaximal 8 Personen pro Tisch.
(Ausnahme: alle Personen sind aus einem Haushalt).

Bei Buffet und Selbstbedienung müssen Maßnahmen getroffen werden, die die Einhaltung der Abstände und der Hygienemaßnahmen garantieren.

Gastronomiebetriebe müssen spätestens um 3.00 Uhr schließen.

Lieferservice: Essen darf von Restaurants nur bis 0.00h ausgeliefert werden.

In den kommenden Stunden werden wir auch die kompletten Maßnahmen auf unserer Sonderseite zum Thema Urlaub auf Fuerteventura in Corona-Zeiten aktualisieren.

Nach dem Wegfall der Maskenpflicht im Freien, dürften die Kanaren und Fuerteventura damit wieder einen Schritt in Richtung Normalität machen.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

ef9a549e7d6645d78dd05d345620e444
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

3 Kommentare

  1. » Nach dem Wegfall der Maskenpflicht im Freien, dürften die Kanaren und Fuerteventura damit wieder einen Schritt in Richtung Normalität machen.«

    Maximal 8 Leute die sich im Freien treffen dürfen, ist mich weit weg von Normalität

  2. Super informativ, speziell auch für mich, nachdem ich nach einem mehrmotorigen Aufenthalt in Südamerika jetzt wieder zurückfliege.
    Danke

  3. Es ginge doch wahrlich etwas einfacher für mein einfaches Gemüt: Alle Inseln um eine Farbstufe zurücknehmen … oder habe ich etwas übersehen?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten