Mountainbike-Marathon FUDENAS Ende Oktober 2022 auf Fuerteventura

Fudenas-MTB-Rennen-Fuerteventura

Der Name FUDENAS steht für „Fuerteventura del Norte al Sur“ („Fuerteventura vom Norden in den Süden“). Er zeigt, worum es bei dem Langstreckenrennen geht: möglichst schnell mit dem Mountainbike die rund 150 Kilometer lange Strecke von Corralejo im Norden bis Morro Jable im Süden Fuerteventuras zu bewältigen.

Der Termin für die 15. Ausgabe des Mountainbike-Rennen FUDENAS steht fest. Am ersten Tag der Veranstaltung, am 29. Oktober 2022, findet das eigentliche Rennen statt. Parallel findet eine „Radtour“ statt, bei der es weniger um das Gewinnen als viel mehr um das Mitmachen und Ankommen geht. Diese „Radtour startet ebenfalls am 29. Oktober und erstreckt sich über zwei Tage. Die Teilnehmer übernachten in einem Camp im Gemeindegebiet von Antigua.

Die Inselregierung erwartet rund 3.000 Teilnehmer, die „aus allen Ecken des kanarischen Archipels und zu einem guten Teil auch vom spanischen Festland kommen“.

Über 90% der insgesamt rund 150 Kilometer langen Strecke führen über Wege und Pisten, was „den Teilnehmern ermöglicht, die einzigartigen Landschaften Fuerteventuras zu genießen“.

Am 15. September 2022 haben die Inselregierung (Cabildo) von Fuerteventura und der Veranstalter den Vertrag über das Sponsoring des Mountainbike-Rennens unterzeichnet, das als wichtigste Radsportveranstaltung dieser Art auf den Kanaren gilt.

Organisation mit militärischer Präzision

Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2006 hat sich das FUDENAS den Ruf als eine der best-organisierten Radsportveranstaltungen Spaniens erarbeitet. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Organisation vom auf Fuerteventura stationierten Infanterie-Regiment Soria 9 durchgeführt wird, weshalb nicht nur zahlreiche helfende Hände der Soldaten zur Verfügung stehen, sondern auch Fahrzeuge und alle erdenkliche Ausrüstung, die für die Infrastruktur einer solchen Veranstaltung nützlich sind. Wer an den Veranstaltungstagen unterwegs auf Fuerteventura unterwegs ist, sollte sich also nicht von allgegenwärtigen Soldaten und Militärfahrzeugen verunsichern lassen.

Konsolidierte Sportveranstaltung mit großer wirtschaftlicher Bedeutung

Die Regierungsrätin für Tourismus, Jessica de León, sieht im FUDENAS „eine dieser großen Sportveranstaltungen der Insel, die in jeder Ausgabe tausende Radrennfahrer anzieht und einen unbestreitbaren direkten wirtschaftlichen Impuls von mehr als 2 Mio. Euro bewirkt“.

Viele der Teilnehmer würden von ihren Familien begleitet ,was zu zusätzlichen Einnahmen führt. Außerdem sei die Veranstaltung eine gute Werbung für Fuerteventura als Ziel für Radsportler, da die Teilnehmer die hervorragenden Klimabedingungen und die Landschaft Fuerteventuras kennenlernen und daher wiederkommen.

Dies trage auch dazu bei, die Saisonalität des Reisziels abzuschwächen, da die Radfahrer in einer schwachen bzw. mittleren Saisonzeit kommen können. Es handele sich um Kunden mit einer geringeren Preissensibilität als der „gewöhnliche Urlauber“, heißt es in der Pressemitteilung des Cabildo weiter.

Das FUDENAS-Rennen fand zum ersten Mal in 2006 mit damals gerade einmal knapp 200 Teilnehmern statt.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

df46cc0688324cc292abb4f52411156a
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten