Nach Starkregen auf Gran Canaria am Montag auch Regenwarnung für Fuerteventura

Regen-Costa-Calma

Die staatliche Wetteragentur AEMET hat für Montag, 19.09.2022, eine Warnung der Stufe gelb für Fuerteventura und alle übrigen Kanarischen Inseln herausgegeben.

Die Warnung gilt auf allen Inseln im Zeitraum von 10:00 bis 21:00 Uhr mit Ausnahme von La Palma, wo die Warnung bereits seit 6:00 Uhr morgens in Kraft getreten ist.

Für Fuerteventura sieht die AEMET eine Wahrscheinlichkeit von 10 bis 40% für Starkregen mit einer Intensität von 15mm innerhalb von einer Stunde.

Besonders betroffen sollen vor allem der Süden und der Osten Fuerteventuras sein.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es auf Fuerteventura am Montag, 19.09.2022, zu Niederschlägen kommt, beziffert die Wetteragentur für den Zeitraum von 6 bis 12 Uhr mit 30% und für den Zeitraum von 12 bis 18 Uhr mit 80%. Ab 18:00h sieht die AEMET dagegen bereits wieder eine Regenwahrscheinlichkeit von null.

Am Dienstag, 20. September 2022, dreht der Wind auf Ost, am Abend weiter auf Nordost, und vertreibt langsam die Wolken. Schon am Dienstag Nachmittag wird es wieder weitgehend sonnig sein. Die Temperaturen steigen am Dienstag auf 27 Grad. Ab Mittwoch wird es mit 28 Grad auf Fuerteventura sogar noch etwas wärmer.

Zum Ende der Woche ziehen dann langsam wieder Wolken auf und es kann erneut zu Regenfällen auf Fuerteventura kommen, am Freitag, 23.09., mit einer Wahrscheinlichkeit von 5%, am Samstag mit 35% und am Sonntag mit 60%.

Regenwarnung September 2022
Nach Starkregen auf Gran Canaria am Montag auch Regenwarnung für Fuerteventura 6

Regenwarnungen auf Fuerteventura erst nehmen!

Wenn man kurz vor Mittag am 19.09.2022 z.B. bei La Pared in den Himmel schaut, mag einem eine Starkregenwarnung wie ein Witz vorkommen. Schließlich scheint die Sonne von einem weitgehend strahlend blauen Himmel. Die vereinzelten Wolken wirken alles andere als bedrohlich.

Doch wenn man sich die Bilder vom Vortag von Gran Canaria ansieht, dann wird deutlich, wie trügerisch die Beobachtung sein und wie schnell sich das Wetter ändern kann. Im Süden und Osten von Gran Canaria regnete es gestern kurzzeitig so heftig, dass der Flughafen vorübergehend seinen Betrieb einstellen musste. Mehrere Flüge wurden deshalb nach Fuerteventura umgeleitet. Insgesamt fielen am 18.09.2022 fast 24mm Regen im Osten von Gran Canaria. Auch im Süden von Fuerteventura wurden gestern immerhin 11mm registriert.

Regenmenge Fuerteventura 18092022
Regenmengen am 18.09.2022. Die Karte zeigt, wie räumlich begrenzt (und damit schwer vorhersagbar) die Starkregenereignisse auf den Kanaren sein können.
Wetter Vorhersage September 2022 Fuerteventura
Nach Starkregen auf Gran Canaria am Montag auch Regenwarnung für Fuerteventura 7

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit von 10 bis 40% für Starkregen gering erscheinen mag, kann eine Regenmenge von 15mm innerhalb von einer Stunde auf Fuerteventura extreme Auswirkungen haben.

Die Wetterlage, die zurzeit auf den Kanaren das Geschehen bestimmt, ist ein sogenannter Bodentrog, der sich aus einem sogenannten Kaltluftpropfen abgelöst hat.

Ein solcher Bodentrog war auch für die Unwetter und Überschwemmungen in Deutschland und im restlichen West- und Mitteleuropa im Sommer 2021 verantwortlich.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

652d29e102734f03a7ff3904b6c8fde9
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten