El Gordo: Fuerteventura freut sich auf die spanische Weihnachtslotterie

El-Gordo-Spanische-Weihnachtslotterie

Jedes Jahr am 22. Dezember werden mit großem Brimborium die Gewinnerzahlen der spanischen Weihnachtslotterie gezogen. Auch auf Fuerteventura und den den übrigen Kanarischen Inseln wird dieses mediale Großereignis von Hunderttausenden von Spielern sehnsüchtig erwartet. Rund 2 Mio. Zuschauer sehen sich die Liveübertragung der Ziehung der Gewinnerzahlen der spanischen Weihnachtslotterie im Fernsehen

Immerhin kann man sich als glücklicher Gewinner eines Hauptgewinns über 4 Millionen Euro freuen. Den Hauptgewinn nennen die Spanier „el Gordo“, was auf Deutsch „der Dicke“ bedeutet.

Wer einen „Dicken“ als Gewinn will, muss jedoch kräftig investieren. Das „ganze“ Los kostet immerhin stolze 200 Euro. Allerdings kann man auch Zehntel-Lose kaufen. Diese kosten nur 20€ und ermöglichen immerhin noch einen „kleinen dicken“ Hauptgewinn von 400.000€.

Die staatliche Lottogesellschaft „Loterías y Apuestas del Estado“ haben den kanarischen Inseln knapp 475.000 Lose im Gesamtverkaufswert von rund 95 Mio. Euro zugeteilt. Im Schnitt wird also jeder Einwohner der Kanarischen Inseln etwas mehr als 43 Euro für die Weihnachtslotterie 2022 ausgeben.

Damit vertrauen die Canarios offenbar deutlich weniger auf ihr Lottoglück als der spanische Durchschnitt. Je nach konsultierter Quelle gibt ein Spanier im Jahr 2022 durchschnittlich zwischen 60 und 65 Euro für die Weihnachtslotterie aus.

Im Jahr 2022 werden erstmals 180 Serien mit jeweils 100.000 Losen ausgeben.

Insgesamt werden mehr als 2,5 Mrd. Euro an Gewinnen ausgeschüttet.

Wer sein Glück bei der spanischen Weihnachtslotterie versuchen möchte, muss sich beeilen. Der Losverkauf endet auf den Kanaren am 21. Dezember 2022 um 21.00h bzw. auf dem spanischen Festland um 22.00h.

Zuletzt konnten sich Gewinner auf Fuerteventura in 2018 über Gewinne bei der Weihnachtslotterie freuen. 10 Personen gewannen insgesamt über 1 Mio. Euro. Davon partizipierten sogar zwei Gewinner auf Fuerteventura sogar mit je einem Zehntel am „El Gordo“ und kassierten 400.000 Euro, allerdings abzüglich der Steuern. Lottogewinne sind in Spanien nämlich nur bis 40.000€ steuerfrei. Alles was darüber hinausgeht, ist mit 20% zu versteuern.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

f799fb722a1944fca80ae52dfd79891a
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten