Unwetteralarm: Die vorausgesagten schweren Regenfälle blieben überall aus

Glücklicherweise hat sich der gestern ausgerufene Unwetteralarm als unnötig herausgestellt. Die vorausgesagten 90 Liter pro Quadratmeter innerhalb von 12 Stunden haben sich auch auf La Palma nicht einstellt. Auf allen Kanareninseln waren die Regenfälle überall ehr leicht bis moderat und entsprechend gab es keine Beeinträchtigungen. Auf Fuerteventura war der Regen sogar ehr als Sprühregen zu bezeichnen und zwischendurch schien sogar die Sonne. Für den heutigen Tag haben die Meteorologen für die westlichen Inseln den gelben Alarm aufrechterhalten, für Fuerteventura und Lanzarote gibt es jedoch keine weiteren Warnungen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten