Kanarische Flughäfen mit Plus bei Passagierzahlen

Die 8 Flughäfen der Kanarischen Inseln verzeichneten im Juni 2010 insgesamt 2.327.666 Passagiere, was einem Zuwachs von 9,3% gegenüber dem Juni des Vorjahres entspricht. (Anm. der Redaktion: die Passagierzahlen sind nicht gleichzusetzen mit Urlaubern. Jeder per Flug anreisende Urlauber wird gewöhnlich zweimal als Passagier gezählt, nämlich bei Ankunft und Abreise.).

Diese Zahlen gab die spanische Flughafenbetreibergesellschaft AENA bekannt.

Auch die Zahl der Flugbewegungen lag im Juni 2010 mit 26.248 um 10,5% höher als im Vorjahresmonat.

Den größten prozentualen Zuwachs von 17,7% verbuchte Fuerteventura mit 328.174 Passagieren, gefolgt von Lanzarote mit einem Plus von 12,1% (384.859 Passagiere).

Auch die Zuwächse auf Gran Canaria, Teneriffa und La Gomera lagen jeweils in der Größenordnung von +10%. Nur El Hierro und La Palma schnitten mit einem Minus von 3,7%  bzw. 3,8% ab.

Auch die akkumulierten Zahlen der ersten 6 Monate des Jahres deuten auf eine Erholung des Tourismus hin. Alle 8 Kanarischen Flughäfen zählten 14.924.924 Passagiere und 161.393 Flugbewegungen.

Auf Fuerteventura wurden in den ersten 6 Monaten des Jahres 2010 insgesamt 1.875.349 Passagiere gezählt, was einem Plus von 5,9% entspricht. Im gleichen Zeitraum fanden 18.141 Flugbewegungen statt (+4,1%).

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten