Schatten für Puerto’s Taxifahrer

Die Gemeindeverwaltung von Puerto del Rosario und die Inselregierung von Fuerteventura haben am provisorischen Taxistand an der Uferpromenade der Hauptstadt einen Sonnenschutz für die Taxifahrer aufgebaut. Der provisorische Taxistand wird solange an dieser Stelle verbleiben, wie die Kanalarbeiten an der Uferstraße andauern. Damit die Taxifahrer ihre Wartezeit nicht nur im Schatten, sondern auch im Sitzen verbringen können, sollen in Kürze noch Sitzbänke aufgestellt werden.

1 Kommentar

  1. hallo, guten tag,
    endlich hat man an die armen taxifahrer gedacht …! was ist nach ende der kanalarbeiten an der uferstrasse ?
    herzlichst
    f. schliwa

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten