Flaute beim Fuerteventura Wave Classic 2011

Große Wellen aber leider nicht genug Wind. Das war das Fazit des Windsurfing-Wettbewerbs Fuerteventura Wave Classic 2011, das eigentlich vom 08. – 18.02. für reichlich Action und Spannung auf dem Wasser vor Fuerteventuras berühmt-berüchtigter Northshore bieten sollte.

Fuerteventura wird bei Wassersportfans als Hawaii Europas gehandelt. Doch leider fallen windreichste und wellenreichste Jahreszeit nicht zusammen. Während im Winter häufig riesige Wellen bis zu 9 Metern an die nördliche und westliche Küste rollen, bläst der kräftige Passatwind aus Nordost vorwiegend in den Sommermonaten, und schafft so perfekte Bedingungen für Windsurfer. Deshalb findet bereits seit über 20 Jahren der Windsurfingworldcup in der Zeit von Ende Juli bis Anfang August im Süden von Fuerteventura statt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten