Glück gehabt! Vermisster 84-jähriger Fischer lebt

Der 84-jährige Fischer, der gestern abend von seiner Familie als vermisst gemeldet wurde, lebt.

Der Mann war am 15.02.2011 zum Fischen von La Gomera aus aufgebrochen und abends nicht wie geplant zurückgekehrt. Gegen 19.30h alarmierte seine Familie die Seerettung.

Gegen 13.00h am folgenden Tag entdeckte ein SAR-Flugzeug das Boot des Vermissten etwa 13 Seemeilen südwestlich vor der Küste von La Gomera. Der Mann wurde mit einem Hubschrauber geborgen und ins Krankenhaus von La Gomera gebracht. Er befand sich zumindest äußerlich in guter Verfassung.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten