Justiz druckt auf „normalem“ Papier

Rund 30% Einsparungen bei den Papierkosten der kanarischen Justiz soll der Beschluss der Kanarischen Regierung bringen, auf den Einsatz von bedrucktem Papier zu verzichten.

Dank der Einführung eines neuen IT-Systems für die Prozess-Verwaltung können die Justizbehörden ihre Logos und Amtszeichen direkt auf „normales“ Papier drucken. Spezielles Briefpapier ist damit ab sofort überflüssig.

Ein Pilotversuch zur Umstellung wurde im Verwaltungsgericht Nr. 5 von Las Palmas de Gran Canaria durchgeführt.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten