47% mehr Touristen im Februar

Fuerteventura hat im Februar 2011 47% mehr internationale Touristen empfangen, als im Februar 2010. Für den Sommer erwarten die Experten ein Plus von 31,4% gegenüber dem Vorjahr, wie anlässlich der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin bekanntgegeben wurde.

Damit liegt Fuerteventura weit über dem kanarischen Durchschnitt.

Fuerteventura ist auf der ITB vertreten. So reisten Mario Cabrera, der Präsident der Inselverwaltung, Águeda Montelongo, die Verantwortliche für das Tourismusressort der Inselverwaltung, sowie weitere Vertreter der touristischen Gemeinden und der Handelskammer von Fuerteventura nach Berlin, um Fuerteventura auf der weltweit wichtigsten Tourismusmesse zu repräsentieren.

1 Kommentar

  1. Es freut mich für die Kanaren, besonders für Fuerteventura,das die Zahlen wieder ansteigen.Wir waren im Februar das 1.Mal auf Fuerte. Die Insel hat uns gut Gefallen,aber die Standards der Hotels sind schlecht. Wir waren im Stella Paradise/Jandia und unsere Freunde im Barcelo Jandia Playa. Sehr schmutzig, schlechtes Essen,und teilweise sehr unfreundlich. Das ist kein guter Ruf für die Insel. Sehr schade. Wir werden wohl nicht mehr dorthin fahren,weil die Qualität der Hotels nicht stimmt. Das haben wir auf Teneriffa, Lanzarote und der portug. Insel Madeira schon viel besser erlebt. Schöne Grüße, Ulrike

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten